+
Trainer Marcello Lippi (M) feierte mit China einen Auftaktsieg.

2:1 gegen Kirgisistan

China startet unter Trainer Lippi mit Sieg in Asien-Cup

Die chinesische Fußball-Nationalmannschaft hat unter Coach Marcello Lippi ihr erstes Gruppenspiel im Asien-Cup gewonnen. Das Team des ehemaligen italienischen Weltmeistertrainers gewann in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) mit 2:1 (0:1) gegen Kirgisistan.

Die chinesische Fußball-Nationalmannschaft hat unter Coach Marcello Lippi ihr erstes Gruppenspiel im Asien-Cup gewonnen. Das Team des ehemaligen italienischen Weltmeistertrainers gewann in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) mit 2:1 (0:1) gegen Kirgisistan.

Marcello Lippi ist seit 2016 Coach der chinesischen Mannschaft. Zuvor hatte er unter anderem Italiens Nationalteam trainiert. Im Jahr 2006 hatte der heute 70-Jährige mit Italien den WM-Titel in Deutschland geholt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion