Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der FC Bayern München trifft in der Champions League auf Lazio Rom.
+
Der FC Bayern München trifft in der Champions League auf Lazio Rom.

Achtelfinale

Champions League: FC Bayern München gegen Lazio Rom heute live im TV und Live-Stream

  • Sascha Mehr
    vonSascha Mehr
    schließen

In der Champions League kommt es zum Duell FC Bayern München gegen Lazio Rom. So sehen Sie die Partie heute live im TV und Live-Stream.

  • Im Achtelfinale der Champions League empfängt der FC Bayern München Lazio Rom.
  • Anpfiff der Partie ist am Mittwoch, 17. März 2021, um 21 Uhr in der Münchener Allianz Arena.
  • Hier zeigen wir Ihnen, wo und wie Sie Bayern München gegen Lazio Rom live im TV und im Live-Stream schauen können.

Update vom Mittwoch, 17.03.2021, 17.30 Uhr: Hansi Flick, Trainer des FC Bayern München, will einen Sieg gegen Lazio Rom: „Wir wollen auch dieses Spiel gewinnen, haben eine gute Serie und wollen diese fortführen. Gerade zuhause wollen wir mit einem Sieg unser Selbstvertrauen weiter stärken.“ Leroy Sane ist selbstbwusst vor dem Rückspiel des Achtelfinales der Champions League: „Ich fühle mich immer besser und besser, hatte auch Zeit, die Automatismen und die Mannschaft kennen zulernen. Wir verstehen uns sehr gut auch neben dem Platz. Jeder von uns nimmt die Herausforderung an und das kann nur jedem gut tun.“

FC Bayern München heute gegen Lazio Rom: Manuel Neuer fraglich

Update vom Mittwoch, 17.03.2021, 15.51 Uhr: Finaltorschütze Kingsley Coman konnte wegen muskulärer Probleme nicht am Abschlusstraining des FC Bayern München teilnehmen, Kapitän Neuer fehlte erkältet. Angesichts des komfortablen Vorsprungs könnten die Münchner die Ausfälle gut verkraften. Riskieren werden die Bayern zweieinhalb Wochen vor dem Bundesliga-Gipfel gegen RB Leipzig sicher nichts. Die Frage über den Torwart im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League hat Hansi Flick offen gelassen. Nübel könnte Neuer vetreten beim Spiel gegen Lazio Rom.

FC Bayern München heute gegen Lazio Rom: Rückspiel des Achtelfinales

Erstmeldung vom Montag, 15.03.2021, 12.54 Uhr: München - Nach dem souveränen Sieg in der Bundesliga beim SV Werder Bremen geht es für den FC Bayern München in der Champions League weiter. Das Rückspiel des Achtelfinales gegen Lazio Rom steht an und die Mannschaft von Trainer Hansi Flick ist nach dem 4:1-Erfolg im Hinspiel der große Favorit für das Erreichen des Viertelfinales in der Königsklasse. Die Italiener benötigen in München schon ein kleines Wunder, um doch noch eine Runde weiter zu kommen.

FC Bayern München heute gegen Lazio Rom: Rotation möglich

Beim FC Bayern München fehlen weiterhin Douglas Costa (Haarriss im Mittelfuß), Nianzou (Aufbautraining) und Tolisso (Sehnenriss im Oberschenkel). Durch den klaren Sieg im Hinspiel ist es durchaus möglich, dass Hansi Flick rotiert und ein paar Spieler aus der zweiten Reihe einsetzt. Auf die leichte Schulter nehmen werden es Verantwortliche und Spieler vom FC Bayern München aber sicher nicht.

Lazio Rom, der Gegner des FC Bayern München, konnte die Generalprobe vor dem Achtelfinal-Rückspiel der Champions League siegreich gestalten. Gegen den FC Crotone gab es einen 3:2-Erfolg. In der Tabelle der Serie A liegt Lazio Rom auf Platz sieben, die internationalen Plätze sind aber noch in Reichweite. Vier Zähler beträgt der Rückstand auf den AS Rom, derzeit auf Platz sechs und damit einem Europa League-Rang, und sechs Punkte auf Atalanta Bergamo, die auf dem letzten Champions League-Rang stehen.

Anpfiff des fAchtelfinal-Rückspiels der Champions League zwischen dem FC Bayern München und Lazio Rom ist am Mittwoch, 17. März 2021, um 21 Uhr in der Münchener Allianz Arena. Wir verraten Ihnen, wo und wie Sie die Partie Bayern gegen Lazio live im TV und im Live-Stream sehen können. 

FC Bayern München gegen Lazio Rom: Champions League heute live im Free-TV?

  • Das Champions-League-Spiel zwischen dem FC Bayern München und Lazio Rom wird leider nicht live im Free-TV übertragen.
  • Die TV-Rechte der Königsklasse teilen sich derzeit der Pay-TV-Sender Sky und der Streaminganbieter DAZN.

FC Bayern München gegen Lazio Rom: Champions League heute live im Pay-TV bei Sky

  • Die Partie FC Bayern München gegen Lazio Rom wird vom Pay-TV-Sender Sky live im TV übertragen.
  • Der Countdown zum Spiel in München startet am Mittwoch, 17. März 2021, um 20:30 Uhr auf Sky Sport HD mit den Vorberichten.
  • Um 21 Uhr ertönt der Anpfiff.
  • Um das Match live schauen zu können, benötigen Sie Sky.
  • Hier können Sie ein Sky-Abo abschließen (werblicher Link).

FC Bayern München gegen Lazio Rom: Champions League heute im Live-Stream von Sky Go

  • Als Sky-Kunde kann man sich das Spiel in der Champions League zwischen Bayern München und Lazio Rom selbstverständlich auch im Live-Stream via Sky Go auf dem PC oder Laptop oder mit der App auf dem Tablet und Smartphone anschauen.
  • Die Königsklasse kann auch über Sky Ticket geschaut werden.
  • Apps: Sky Go im iTunes-Store (Apple); Sky Go im Google-Play-Store (Android). 

FC Bayern München gegen Lazio Rom: Champions-League-Highlights heute im Stream bei DAZN 

  • Der Streaminganbieter DAZN wird das Champions-League-Match zwischen Bayern München und Lazio Rom nicht im Live-Stream übertragen.
  • Dafür bietet DAZN am Mittwoch, 17.03.2021, ab 23.30 Uhr die Highlights der Partie an.
  • Um DAZN sehen zu können, benötigen Sie ein Abo.
  • Hier können Sie ein DAZN-Abo abschließen (werblicher Link).
  • DAZN-App: Für Apple-Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Nutzer im Google Play Store.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare