Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

BVB-Trainer Lucien Favre will den Gruppensieg.
+
BVB-Trainer Lucien Favre will den Gruppensieg.

Champions League

Champions League: Borussia Dortmund bei Zenit St. Petersburg heute live im TV und Live-Stream

  • Melanie Gottschalk
    vonMelanie Gottschalk
    schließen

Borussia Dortmund ist in der Champions League zu Gast bei Zenit St. Petersburg. Wir sagen Ihnen, wie Sie das Spiel heute live im TV und Live-Stream sehen können.

  • Borussia Dortmund trifft am 6. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase auf Zenit St. Petersburg.
  • Das Hinspiel gewann der BVB sicher mit 2:0.
  • So sehen Sie die Partie heute live im TV und Live-Stream.

+++ 16.20 Uhr: BVB-Trainer Lucien Favre muss weiterhin auf seinen Stürmer Erling Haaland verzichten. Der 20 Jahre alte Norweger zog sich in der vergangenen Woche einen Muskelfaserriss zu und kann deshalb nicht gegen Zenit St. Petersburg in der Champions League mitwirken. Ob und inwieweit Favre auf die Belastungssteuerung seiner Profis setzen wird, wird sich in etwa 1,5 Stunden zeigen.

Update vom Dienstag, 08.12.2020, 11.21 Uhr: Schiedsrichter der heutigen Partie zwischen Borussia Dortmund und Zenit St. Petersburg ist der Rumäne Istvan Kovacs. Der 36-Jährige pfeift heute seine fünfte Champions-League-Partie. Ihm zur Seite stehen Vasile Florin Marinescu und Ovidiu Artene. Vierter Offizieller ist Ionut Marius Avram. An den Bildschirmen wird der Niederländer Jochem Kamphuis Platz nehmen.

Champions League: Borussia Dortmund bei Zenit St. Petersburg heute live im TV und Live-Stream

+++ 13.20 Uhr: Borussia Dortmund reist mit einem Rumpfkader zum Gruppenfinale der Champions League am Dienstag (18.55 Uhr) bei Zenit St. Petersburg. Neben Erling Haaland, Thomas Meunier (beide Muskelfaserriss), Reinier (Corona-Infektion) und Marcel Schmelzer (Reha nach Knie-Operation) werden auch Thomas Delaney (Rückenprobleme), Raphael Guerreiro (muskuläre Probleme), Manuel Akanji (Knieprobleme), Mahmoud Dahoud (krank) und Mateu Morey (muskuläre Probleme) fehlen.

Trotz der vielen Ausfälle hofft Trainer Lucien Favre auf einen erfolgreichen Abschluss der Vorrunde: „Wichtig ist, dass wir bereits für das Achtelfinale qualifiziert sind. Natürlich wollen wir jetzt auch die Gruppe gewinnen.“

Champions League: Borussia Dortmund bei Zenit St. Petersburg heute live im TV und Live-Stream

St. Petersburg/Dortmund - Der bereits für das Achtelfinale der Champions League qualifizierte BVB reist als Tabellenführer zum letzten Gruppenspiel am Dienstag (18.55 Uhr/DAZN) nach St. Petersburg und würde es mit einem Sieg auch bleiben. Das hätte den Vorteil, dass der Revierclub bei der Achtelfinal-Auslosung am 14. Dezember auf einen Gruppenzweiten trifft und im zweiten Duell Heimrecht genießt. Schlägt sich der nur einen Punkt schlechtere Tabellenzweite Lazio Rom im Duell mit dem FC Brügge besser als der BVB, wären die Italiener Gruppensieger.

Folgende Teams stehen bereits als Gruppensieger fest und wären bei einem zweiten Platz der Borussia mögliche Gegner: Manchester City, FC Liverpool und FC Chelsea. Auf den FC Bayern können die Dortmunder im Achtelfinale nicht treffen. Verteidigt das Favre-Team seine Pole Position kämen bisher der FC Porto und der FC Sevilla als Gegner in Frage. Wie beim BVB ist auch die Platzierung der bereits qualifizierten Teams FC Barcelona, FC Chelsea und Juventus Turin noch offen. Sechs weitere Clubs komplettieren das Achtelfinale.

Borussia Dortmund in St. Petersburg: Champions League heute live im TV und Stream

Das Champions-League-Match zwischen Zenit St. Petersburg und Borussia Dortmund steigt am Dienstag, 08.12.2020, ab 18.55 Uhr in St. Petersburg. Wir sagen Ihnen, wo und wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream schauen können.

Borussia Dortmund in St. Petersburg: Champions League heute live bei DAZN

  • Der bezahlpflichtige Streaminganbieter DAZN wird das Champions-League-Match zwischen Borussia Dortmund und Zenit St. Petersburg live und in voller Länge übertragen.
  • Die Übertragung beginnt um 18.4o Uhr mit den Vorberichten, Anpfiff der Partie ist um 18.55 Uhr.
  • Alex Schlüter übernimmt die Rolle des Moderators.
  • Marco Hagemann wird die Partie zwischen Zenit St. Petersburg und Borussia Dortmund live gemeinsam mit Experte Ralph Gunesch kommentieren.
  • Um DAZN sehen zu können, benötigen Sie ein Abo – der erste Monat ist allerdings kostenlos.
  • Hier können Sie ein DAZN-Abo abschließen (werblicher Link).
  • DAZN-App: Für Apple-Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Nutzer im Google Play Store.  

Zenit - BVB heute live im TV bei Sky: Übertragung des Spiels von Borussia Dortmund

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt das Spiel zwischen Zenit St. Petersburg und Borussia Dortmund live – allerdings nur in der Konferenz.

Die TV-Rechte der Champions League teilen sich derzeit der Pay-TV-Sender Sky und der Streaminganbieter DAZN.

Zenit gegen den BVB gibt es als Teil der Konferenz auf Sky Sport 1 HD. Frank Buschmann kommentiert die Partie der Schwarz-Gelben, das Parallelspiel Lazio Rom - Club Brügge beobachtet Holger Pfandt.



Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare