Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Marin Pongracic (rechts) steht im Fokus von Borussia Dortmund.
+
Marin Pongracic (rechts) steht im Fokus von Borussia Dortmund.

Bundesliga

Transfer-Hammer! Borussia Dortmund kurz vor Verpflichtung von Wolfsburg-Star

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

Borussia Dortmund will auf dem Transfermarkt noch einmal nachlegen und verpflichtet wohl einen Profi des VfL Wolfsburg.

Dortmund - Der Transfermarkt ist nur noch bis zum 31. August, 18 Uhr geöffnet. Bis dahin können Vereine aus der deutschen Fußball-Bundesliga Spieler verpflichten. Gerade in den letzten Stunden der Transferphase wechseln zahlreiche Profis den Klub. Der BVB ist nach wie vor auf der Suche nach Verstärkungen und könnte kurz vor Ende der Transferfrist noch einmal zuschlagen. Ein Profi des VfL Wolfsburg soll im Fokus von Borussia Dortmund stehen, wie die Bild-Zeitung berichtet..

Borussia Dortmund: Marin Prongracic im Fokus

Marin Pongracic ist nicht glücklich mit seiner Situation beim VfL Wolfsburg. Der Abwehrspieler ist hinter John Anthony Brooks, Maxence Lacroix und Sebastiaan Bornauw nur Innenverteidiger Nummer vier bei den „Wölfen“ und hat keine großen Chancen auf regelmäßige Einsätze. Der 23-Jährige scheint offen für eine Veränderung und kurz vor Ende der Wechselfrist ergibt sich plötzlich die Möglichkeit, zu einem neuen Klub transferiert zu werden.

Borussia Dortmund ist in der Innenverteidigung dünn besetzt. Mats Hummels war in der Vorbereitung längere Zeit angeschlagen und gerade erst wieder fit. Neben ihm stehen nur Manuel Akanji und Dan-Axel Zagadou als zentrale Abwehrspieler im Kader, weshalb Mittelfeldspieler Axel Witsel an den ersten Spieltagen in der Innenverteidigung aushelfen musste. Ein Transfer von Marin Pongracic wäre eine sinnvolle Verpflichtung der Schwarz-Gelben, die Trainer Marco Rose mehr Möglichkeiten gibt.

Borussia Dortmund: Pongracic soll auf Leihbasis kommen

Marin Pongracic wechselte im Januar 2020 von RB Salzburg zum VfL Wolfsburg und wollte sich in Niedersachsen einen Stammplatz erkämpfen. Doch mehrere kleine Verletzungen und eine Erkrankung am Pfeifferschem Drüsenfieber warfen den 23-Jährigen immer wieder zurück. Spätestens mit den Verpflichtungen von Lacroix im Sommer 2020 und Bornauw im Sommer 2021, rückte Pongracic in der Hierarchie nach hinten und war keine erste Wahl mehr bei den „Wölfen“.

BVB-Trainer Marco Rose kennt Marin Pongracic bestens, denn der in Landshut geborene Kroate spielte unter ihm bereits bei RB Salzburg. Der Innenverteidiger soll zunächst auf Leihbasis zu Borussia Dortmund wechseln und dort den verletzten Emre Can ersetzen, der mehrere Wochen ausfällt. Der BVB sicherte sich zudem eine Kaufoption in Höhe von zwölf Millionen Euro.

Unterdessen steht Borussia Dortmund vor einer weiteren spektakulären Verpflichtung. Ein Star des FC Chelsea soll zum BVB wechseln. (smr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare