Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Borussia Dortmund soll Interesse an Marcel Sabitzer von RB Leipzig haben.
+
Borussia Dortmund soll Interesse an Marcel Sabitzer von RB Leipzig haben.

Bundesliga

Borussia Dortmund vor Transfer-Sensation: Verpflichtet der BVB Marcel Sabitzer?

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

Borussia Dortmund könnte vor einem spektakulären Transfer stehen, denn der BVB hat offenbar Interesse an Marcel Sabitzer von RB Leipzig.

Dortmund/Leipzig - Borussia Dortmund hat eine Saison mit Höhen und Tiefen hinter sich. Zu Beginn der Spielzeit lief es überhaupt nicht rund und es wurde schnell klar, dass der BVB im Titelrennen keine Rolle spielen wird. Zu schwach waren die Leistungen einzelner Leistungsträger und auch die Mannschaft im Verbund zeigte sich alles andere als homogen. Das änderte sich erst, als die Verantwortlichen der Schwarz-Gelben Trainer Lucien Favre beurlaubten und dafür Edin Terzic als Interimscoach bis zum Ende der Saison installierten.

Borussia Dortmund: Verstärkungen gesucht

Unter Terzic gelang Borussia Dortmund auf der Zielgeraden die Qualifikation für die Champions League und der Sieg im Finale des-DFB-Pokals gegen RB Leipzig. Damit es in der kommenden Saison nicht wieder so knapp wird mit dem Erreichen der Königsklasse des europäischen Fußballs, wurde Marco Rose als neuer Trainer verpflichtet und der Kader soll ebenfalls noch auf ein paar Positionen verändert werden. Neu kamen bislang Gregor Kobel vom VfB Stuttgart und Soumaïla Coulibaly von der U19 von Paris St. Germain. Beim BVB wird sich aber in Sachen Neuzugängen noch was tun.

Ein echter Knaller-Transfer könnte bevorstehen, denn Borussia Dortmund soll an einer Verpflichtung von Marcel Sabitzer interessiert sein, wie die Sport-Bild und Transfer-Insider Emre Konur übereinstimmend berichten. Der Österreicher ist bei RB Leipzig Kapitän, Leistungsträger und Führungsperson und eigentlich unverzichtbar.

Borussia Dortmund buhlt um Marcel Sabitzer

Problem ist, dass Sabitzer nur einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 besitzt und eine Verlängerung derzeit sehr unwahrscheinlich ist. Wenn RB den Mittelfeldspieler nicht nach der kommenden Spielzeit ablösefrei verlieren will, müssten sie ihn jetzt im Sommer verkaufen. Der 27-Jährige besitzt eine Ausstiegsklausel in Höhe von 50 Millionen Euro, Leipzig würde ihn aber offenbar für 20 Millionen Euro gehen lassen, wie die Sport-Bild berichtet.

Marcel Sabitzer ist ein flexibler Mittelfeldspieler, der gut in die Philosophie von Trainer Marco Rose passen würde. In 39 Einsätzen der vergangenen Saison war der 27-Jährige an 16 Toren direkt beteiligt. Derzeit weilt Sabitzer noch im Urlaub, weil er mit der österreichischen Nationalmannschaft bei der EM 2021 unterwegs war. Möglicherweise wird anschließend nicht mehr nach Leipzig zurückkehren, sondern direkt bei Borussia Dortmund durchstarten.

Unterdessen sucht Borussia Dortmund intensiv nach einem Nachfolger für Jadon Sancho und wird beim PSV Eindhoven fündig. Borussia Dortmund steht offenbar vor einem Transfer-Coup. Neben Marcel Sabitzer ist ein weiterer Profi von RB Leipzig beim BVB im Gespräch. (smr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare