Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ömer Toprak ist nach seinem Muskelfaserriss wieder fit.
+
Ömer Toprak ist nach seinem Muskelfaserriss wieder fit.

Bei Testspiel gegen Aachen

BVB: Toprak und Rode melden sich zurück

Borussia Dortmund kann wieder mit Ömer Toprak und Sebastian Rode planen. Beide Profis kamen nach langer Zwangspause beim 4:0 (2:0)-Sieg ihrer Mannschaft über Alemannia Aachen zum Einsatz.

Borussia Dortmund kann wieder mit Ömer Toprak und Sebastian Rode planen. Beide Profis kamen nach langer Zwangspause beim 4:0 (2:0)-Sieg ihrer Mannschaft über Alemannia Aachen zum Einsatz.

Der von einem Muskelfaserriss genesene 29 Jahre alte Innenverteidiger Toprak stand in der Startelf. Mittelfeldspieler Rode (28), der zuletzt wegen einer Leistenoperation gefehlt hatte, wurde zur Halbzeit eingewechselt. Die Treffer für den Tabellenführer der Fußball-Bundesliga vor 15.500 Zuschauern in Aachen erzielten die U-23-Spieler Dominik Wanner (9.) und Beyhan Ametow (25.) sowie Mario Götze (67.) und Maximilian Philipp (76.).

Trainer Lucien Favre war aufgrund von Rückenproblemen nicht mit nach Aachen gereist. Dazu fehlten die Profis Lukasz Piszczek und Raphael Guerreiro. Sie wurden wegen leichter Muskelprobleme geschont.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare