Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Marco Rose erklärt etwas im BVB-Training, Emre Can steht daneben und hört zu.
+
Ein Zoff zwischen Emre Can und BVB-Trainer Marco Rose hat ungewöhnliche Folgen.

Kurze Unruhe bei Borussia Dortmund

Ungewöhnliche Folgen: Emre Can gerät mit BVB-Trainer aneinander

  • Raphael Wiesweg
    VonRaphael Wiesweg
    schließen

Die Nerven beim BVB sind angespannt. Das hat nicht nur mit dem anstehenden Spitzenspiel gegen den FC Bayern München zu tun, wie sich nun herausstellt.

Dortmund – Als wenn das frühe Aus in der Champions League Borussia Dortmund nicht schon genug geschmerzt hat. Nun kommen Details ans Licht, was noch danach passiert ist.
Bei einem Kabinen-Zoff gerieten Emre Can und BVB-Trainer Marco Rose aneinander - mit ungewöhnlichen Folgen, wie RUHR24* weiß.

Dabei wurden beide zuvor sehr deutlich. Erst der Trainer, dann der Spieler, ehe Marco Rose mahnende Worte aussprach, wie es scheint. *RUHR24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare