1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Bunte Truppen aus einer anderen Welt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Frank Hellmann

Kommentare

Costa Ricas Star-Keeper: Keylor Navas.
Costa Ricas Star-Keeper: Keylor Navas. © AFP

Costa Rica oder Neuseeland Gegen beide hat der DFB nur einmal gespielt - und jeweils gewonnen.

Laut DFB-Statistik hat die A-Nationalmannschaft bislang gegen 92 verschiedene Gegner gespielt. Darunter befinden sich auch Costa Rica und Neuseeland – doch kam es jeweils nur zu einem einzigen Vergleich. Die Erinnerungen an die Mittelamerikaner sind auf Knopfdruck abrufbar: Eröffnungsspiel der WM 2006, das Sommermärchen begann mit dem bildhübschen Tor des jungen Philipp Lahm und einem fröhlichen 4:2. Chefscout Urs Siegenthaler hatte zuvor Naturverbundenheit und Friedfertigkeit der Bewohner Costa Ricas mit dem Spielstil im Fußball verknüpfte – ein Gegner, der nicht wehtun würde.

Keiner weiß so genau, ob das heute noch gilt. Fakt ist, dass die Mittelamerikaner fast die Qualifikation vergeigt hätten, wenn nicht mittendrin der Kolumbianer Luis Fernando Suarez, ein recht beleibter, aber durchsetzungsstarker Herr, die Zügel angezogen hätte. Danach traten die Costa Ricaner kratzbürstiger auf und bekamen dank Siegen gegen Kanada und die USA gerade noch die Kurve für die Playoff-Spiele. Ihr bekanntester Profi ist fraglos Torhüter Keylor Navas, 35, der sich bei Paris St. Germain mit der EM-Entdeckung Gianluigi Donnarumma um den Platz zwischen den Pfosten balgt.

Neuseeland kann nicht ganz so viel Prominenz in die Waagschale werfen. Immerhin: Chris Wood, 30, ist Mittelstürmer bei Newcastle United. Ansonsten handelt es sich eher um eine bunte Truppe mit gewissem Überraschungspotenzial. In den Annalen steht auch hier nur ein Spiel: Im Juli 1999 musste Deutschland beim Confed Cup gegen die Neuseeländer antreten. Michael Preetz und Lothar Matthäus entschieden diese wenig aufregende Partie. Ansonsten hatte Erich Ribbeck viele Reservisten mit nach Mexiko nehmen müssen - die meisten DFB-Stars machten in jenem Sommer lieber Urlaub. hel

Auch interessant

Kommentare