+
Der Brasilianer Ricardo „Tuca“ Ferretti wird erneut Interims-Coach von Mexikos Nationalteam. Foto (2015): José Ménendez/EFE

Für zwei Freundschaftsspiele

Brasilianer Ferretti wird Interims-Coach der Mexikaner

Der brasilianische Fußballtrainer Ricardo „Tuca“ Ferretti wird für anstehende Länderspiele die mexikanische Mannschaft als Interims-Coach trainieren.

Der brasilianische Fußballtrainer Ricardo „Tuca“ Ferretti wird für anstehende Länderspiele die mexikanische Mannschaft als Interims-Coach trainieren.

„Willkommen zurück!“, schrieb der mexikanische Fußballverband an Ferretti gerichtet auf Twitter. Der 64-Jährige ist bereits zum zweiten Mal als Übergangstrainer für El Tri im Einsatz. 2015 betreute er die Mexikaner bei einem Spiel gegen die USA. Vorgänger Juan Carlos Osorio war bei der WM im Achtelfinale an Russland gescheitert.

Der gebürtige Brasilianer Ferretti wird nach Angaben des mexikanischen Verbandes für zwei Freundschaftsspiele die Mannschaft trainieren. Am 7. September tritt El Tri gegen Uruguay an, am 11. September gegen die USA. Ferretti, der in Rio de Janeiro geboren wurde, gilt in Mexiko als angesehener Coach. Derzeit ist er hauptberuflich Trainer des Erstligisten Tigres in Nuevo León. Vorgänger Juan Carlos Osorio war bei der WM im Achtelfinale an Russland gescheitert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion