K.o. anstatt K.o.-Runde

Europa League: Last-Minute-Schock für Borussia Mönchengladbach

  • schließen
  • Moritz Bletzinger
    schließen

Borussia Mönchengladbach verliert im letzten Gruppenspiel gegen Istanbul Basaksehir und packt damit nicht den Einzug in die K.o.-Runde - der Live-Ticker.

  • Borussia Mönchengladbach empfing Istanbul Basaksehir am Donnerstag in der Europa League.
  • In einer dramatischen Schlussphase verspielte Gladbach den sicher gelaubten Einzug in die K.o.-Runde.
  • Den Spielverlauf können Sie im Live-Ticker nachlesen.

Borussia Mönchengladbach - Istanbul BB 1:2 (1:1), Donnerstag 21 Uhr

Borussia Mönchengladbach: Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt - Zakaria, Kramer, Neuhaus Herrmann - Embolo, Thuram

Bank: Sippel - Bensebaini, Stindl, Jantschke, Raffael, Strobl

Istanbul BB: Günok - Caicara, Ponck, Epureanu, Clichy - Aleksic, Topal, Kahveci - Visca, Crivelli, Elia

Tore: 1:0 Thuram (33.) 1:1 Kahveci (44.) 1:2 Crivelli (90.)

Schiedsrichter: José María Sánchez (ESP)

Fazit: Es ist nicht zu glauben! Die Borussia verspielt die K.o.-Runde in den Schlussminuten und fängt sich in der 90. Minute den Gegentreffer zum 1:2. Legten die „Fohlen“ im ersten Durchgang noch einen souveränen Auftritt hin, so zeigte sich das Team von Marco Rose in der zweiten Halbzeit wie ausgewechselt. Am Ende ein dramatischer und ganz bitterer Europa-League-Abend für Gladbach. Freuen dürfen sich hingegen Eintracht Frankfurt sowie der VfL Wolfsburg, die sich für die Zwischenrunde der Europa League (wir begleiten die Auslosung im Ticker) qualifiziert haben.

Ende: Das Spiel ist aus! Gladbach verliert mitr 1:2 und ist damit ausgeschieden!

90+3. Minute: Rose wechselt auch nochmal und bringt Bensebaini für Kramer.

90+3. Minute: Wechsel nochmal bei den Gäste, die hier jetzt natürlich Zeit von der Uhr nehmen wollen. Azubuike kommt für Kahveci.

90+2. Minute: Pfosten für Gladbach! Thuram steigt bei einer Flanke von Herrmann hoch und köpft die Kugel an den Pfosten!

90. Minute: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit!

90. Minute: Tooooooor für Basaksehir!!! 2:1 für die Gäste! Das gibt es doch nicht! Ein langer Ball aus dem Halbfeld wird von Ba verlängert und in der Mitte steht der Torschütze total frei und kann einschieben. Ist das bitter! 

88. Minute: Istanbul wechselt nochmal und bringt Özcan für Topal. 

84. Minute: Ecke für Basaksehir - der Ball landet schlussendlich bei Caicara, der es aus der Distanz probiert. Sein Schuss kann aber geblockt werden. Dennoch: Die Gäste werden immer gefährlicher und Gladbach hat komplett die Kontrolle über das Spiel verloren. Das ist hier eine echte Zitterpartie.

78. Minute: Rose reagiert mit einem Doppelwechsel und bringt Plea und Stindl - dafür müssen Neuhaus und Embolo weichen. 

77. Minute: Erneut Glück für Gladbach! Clichy bringt eine genaue Flanke auf Crivelli und sein Kopfball geht nur ganz knapp am linken Pfosten vorbei. Sommer wäre da wohl nicht mehr rangekommen. 

75. Minute: Sehr guter Schuss von Thuram aus 25 Meter! Auch Günok wirkt ein wenig überrascht und muss zur Ecke klären. Die Hereingabe kann aber geklärt werden. 

71. Minute: Gelbe Karte für Elia nach einem Foulspiel.

70. Minute: Und der macht gleich auf sich aufmerksam! Ba wuselt sich im Elfer durch und legt dann auf Crivelli ab, der aus drei Meter zum Abschluss kommt. Sein Abschluss ist jedoch zu schwach und Sommer kann parieren. 

67. Minute: Wechsel bei den Gästen: Ex-Hoffenheimer Demba Ba kommt für Aleksic.

64. Minute: Topal mit dem ganz fiesen Foul an Lainer, der vom Schiri sofort die Gelbe Karte gezeigt bekommt. Das gibt es keine zwei Meinungen.  

60. Minute: Riesenchance für Gladbach! Herrmann hat nach ganz feinem Zuspiel von Neuhaus die Führung auf dem Fuß, doch kann Günok nicht überwinden! 

54. Minute: Das Gegentor war ein echter Wirkungstreffer für die Gladbacher, die hier nur schwer in die zweite Halbzeit finden. Die Türken trauen sich jetzt viel mehr zu als noch im ersten Durchgang. Visca probiert es aus der zweiten Reihe und sein Schuss geht nur knapp über den Querbalken von Sommer. Die Hausherren müssen auspassen.

47. Minute: Den hat Sommer sicher! Freistoß für die Gäste, der scharfe Ball streicht noch den Kopf von Clichy, doch Sommer ist da und kann den Ball sicher halten.

46. Minute: Weiter geht es mit den zweiten 45 Minuten! 

Gladbach - Istanbul BB im Live-Ticker: Mega-Patzer von Sommer kurz vor der Pause bringt Gäste zurück ins Spiel

Halbzeit: Pausenpfiff in Gladbach! 1:1 lautet der Halbzeitstand.

44. Minute: Tooor für Basaksehir! Und plötzlich steht es 1:1. Was für ein unnötiger Fehler von Sommer! Kahveci zieht aus rund 30 Meter ab, der Ball setzt zwar kurz vor dem Tor nochmal auf, doch der Ball ist absolut haltbar. Sommer kann die Kugel jedoch nicht richtig festhalten und somit rollt er im Schneckentempo über die Linie.

33. Minute: Toooooooooooooooor für Gladbach! 1:0 durch Thuram! Lainer wagt sich nach vorne und spielt einen perfekt getimten Ball auf Thuram, der die Kugel nur noch einschieben muss. Die „Fohlen“ sind auf Kurs K.o.-Runde!


31. Minute: Und da ist die erste gute Chance für die Gastgeber. Herrmann schlägt einen flachen Ball von rechts auf Wendt, der das Tor der Gäste nur knapp verfehlt.

24. Minute: Herrmann holt eine Ecke raus. Die nachfolgenden Hereingabe stellt aber keine Gefahr dar.  

21. Minute: Bisher hat Gladbach volle Kontrolle über das Spiel. Im Parallelspiel ist erneut ein Tor gefallen, Rom führt mittlerweile mit 2:1. Damit würde die Borussia auf Platz zwei rutschen und dürfte sich gegen Basaksehir keine Niederlage leisten.

15. Minute: Während hier noch keine Tore gefallen sind, gibt es im Parallelspiel zwischen Rom und dem WAC bereits zwei Tore zu vermelden - dort steht es 1:1. Damit ändert sich für Gladbach aber erstmal nichts. Das Team von Marco Rose muss aber natürlich weiter höllisch aufpassen, denn ein Selbstläufer wird das hier nicht. 

12. Minute: Ecke für die Gäste, die kurz ausführen. Kahveci schlägt dann eine Flanke auf den kurzen Pfosten, doch Sommer ist zur Stelle.  

10. Minute: Guter Beginn von Gladbach mit mehr Spielanteilen und mehr Zug zum Tor. Die ganz große Chance gab es bisher jedoch noch nicht. 

4. Minute: Die Ecke bringt aber keine Gefahr - weiter 0:0.

4. Minute: Erste Torannäherung von Gladbach durch Neuhaus, der von Thuram in Szene gesetzt wird. Sein Schuss wird jedoch zur Ecke abgefälscht.

1. Minute: Los geht‘s! Referee Sánchez hat die Partie freigegeben. 

Gladbach - Istanbul BB im Live-Ticker: „Wollen offensiv unsere Qualitäten auf den Platz bringen“

+++ „Defensiv dagegen halten und offensiv unsere Qualitäten auf den Platz bringen“, lautet die Marschroute von Marco Rose, der sich vor wenigen Augenblicken vor dem DAZN-Mikro äußerte. 

+++ Nicht mal mehr 15 Minuten bis zum Anpfiff! Mit Eintracht Frankfurt hat sich soeben schon die erste deutsche Mannschaft für die K.o.-Runde qualifiziert. Zwar unterlag das Team von Adi Hütter zuhause Guimaraes mit 2:3, doch es reichte am Ende trotzdem noch. 

+++ Damit gibt es in der Gladbacher-Startelf im Vergleich zum Bayern-Spiel gleich fünf Änderungen. Bayern-Schreck Bensebaini nimmt vorerst auf der Bank Platz. Wendt, Kramer, Neuhaus, Herrmann und Embolo rücken in die Startformation. Auch Stindl ist auf der Bank.  

+++ Und diese Startelf schickt Marco Rose heute ins Spiel. 

+++ In wenigen Augenblicken müssten die Aufstellungen kommen, in einer guten Stunde ist ja auch schon Anpfiff. Die Temperaturen in Mönchengladbach liegen aktuell bei rund 4 Grad Celius - auch daran müssen sich die Gäste aus der Türkei erstmal gewöhnen. 

+++ Die Vorfreude steigt! Der Borussia-Park hat sich herausgeputzt für den heutigen EL-Abend. 

Gladbach gegen Istanbul BB im Live-Ticker: Von Gruppensieg bis Knockout ist alles möglich

+++ Das Hinspiel am 2. Spieltag der Gruppenphase in Istanbul endete übrigens 1:1 - durch einen Treffer von Patrick Herrmann in der 91. Minute sicherten sich die „Fohlen“ kurz vor Schluss noch einen Punkt. Mit dem Blick auf die Tabelle war dieses Remis extrem wichtig. 

+++ Die Gladbacher führen die Tabelle der Gruppe J bekanntlich vor der heutigen Partie mit 8 Punkten an, dicht gefolgt von AS Rom (ebenfalls 8 Punkte) und Istanbul Basaksehir (7 Punkte). Es geht eng zu in dieser Gruppe J.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker für das heutige Europa-League-Spiel der Gladbacher! 

Die „Fohlen“ sind heute gefordert und müssen voll auf Sieg spielen, denn aufgrund der engen Gruppenkonstellation ist heute von Gruppensieg bis Knockout alles möglich. 

Borussia Mönchengladbach gegen Istanbul Basaksehir: Wichtiges Duell um die K.o.-Runde im Live-Ticker

Die Fohlen haben eine mehr als wackelige Hinrunde in der Europa League hinter sich, konnten aber in den vergangenen Spielen wichtige Punkte einfahren. Die Siege gegen die AS Rom und den Wolfsberger AC könnten allerdings bei einem unglücklichen Abend gegen Basaksehir inklusive ungünstigem Parallel-Ergebnis zur Makulatur verkommen. 

Denn die Borussia führt zwar vor dem letzten Spieltag die Tabelle an, ist aber punktgleich mit den Römern und hat nur einen Zähler Vorsprung auf Istanbul. Gewinnt also die Roma gegen den abgeschlagenen Wolfsberger AC, womit man auf jeden Fall rechnen sollte, und unterliegt Gladbach gegen die Elf vom Bosporus, rutscht der Bundesliga-Tabellenführer urplötzlich auf den dritten Platz und fliegt vom internationalen Parkett

Borussia Mönchengladbach gegen Istanbul BB im Live-Ticker: Das Hinspiel macht Hoffnung

Dieses Horror-Szenario aus Sicht der Rheinländer gilt es natürlich abzuwehren. Dabei darf die Fohlenelf Hoffnung aus dem Ergebnis aus dem Hinspiel schöpfen. Natürlich liegt die Partie schon einige Zeit zurück, es war schließlich die erste der laufenden Europa-League-Saison, und wurde mit einem 1:1-Unentschieden eher als Enttäuschung verbucht, allerdings würde ein Remis schon zum Weiterkommen ausreichen.

Derlei Rechenspiele werden BMG-Coach Marco Rose trotzdem sehr fern sein. Nicht nur, dass der 43-Jährige ohnehin auf attraktiven Fußball zu bestehen scheint, so ist der Gruppensieg in der Europa League ein nicht zu unterschätzendes Ziel. 

Europa League im Live-Ticker: Borussia Mönchengladbach dürfte für Gruppensieg viel in die Waagschale werfen

Als Gruppenerster entgeht man in der ersten K.o.-Runde nämlich den abgestiegenen Schwergewichten aus der Champions League. Darunter sind beispielsweise Inter Mailand, Red Bull Salzburg und das letztjährige Sensationsteam Ajax Amsterdam. Das Fernduell mit der AS Rom um den Platz an der Sonne dürfte von den Gladbachern also durchaus ernst genommen werden. Zusätzlichen Wind dürfte den Fohlen der Last-Minute-Sieg gegen den FC Bayern München vom vergangenen Wochenende geben. Bei den Bayern wird man in naher Zukunft auf den verletzten Kingsley Coman verzichten müssen - und die Fußballfans künftig auf Champions-League-Fußball bei Sky.

Rubriklistenbild: © AFP / INA FASSBENDER

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare