Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Leverkusens Stürmer Leon Bailey (r.) soll im Fokus von Borussia Dortmund stehen. (Archivbild)
+
Leverkusens Stürmer Leon Bailey (r.) soll im Fokus von Borussia Dortmund stehen. (Archivbild)

Bundesliga

Borussia Dortmund vor Hammer-Transfer – BVB plant Verpflichtung von Leverkusen-Star

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

Borussia Dortmund plant einen spektakulären Transfer. Ein Star von Bayer Leverkusen soll zum BVB in den Ruhrpott kommen.

Dortmund/Leverkusen - Während die EM 2021 tobt, befindet sich die Bundesliga in der Sommerpause und doch glühen die Telefondrähte der Verantwortlichen der einzelnen Vereine, denn die kommende Spielzeit befindet sich in der Planung. Bis die Saison 2021/22 startet, wollen die Klubs ihre Kader bereits verändert und ein paar Neuzugänge verpflichtet haben.

Ein spannender Sommer scheint es für Borussia Dortmund zu werden, denn ein Transfer von Jadon Sancho zu Manchester United wird offenbar immer konkreter. Das erste Angebot hat der BVB zwar abgelehnt, es bahnt sich aber eine baldige Einigung an. Aktuell weilt Sancho mit der englischen Nationalmannschaft bei der EM 2021.

Sollte Borussia Dortmund Jadon Sancho ziehen lassen, würde das eine üppige Ablöse in die Kassen spülen, die zum Teil reinvestiert werden kann. Ein Nachfolger für den 21-Jährigen stünde dann auf der Prioritäten-Liste ganz weit oben. Ein möglicher Neuzugang beim BVB soll Leon Bailey von Bayer 04 Leverkusen sein, wie der karibische Sportsender SportMax berichtet. Der Jamaikaner weist derzeit einen Marktwert von 35 Millionen Euro auf und dürfte nicht günstig werden für die Schwarz-Gelben.

Borussia Dortmund: Interesse an Leon Bailey von Bayer 04 Leverkusen

In der vergangenen Saison kam Leon Bailey bei Bayer Leverkusen auf neun Tore und neun Vorlagen in 30 Bundesligaspielen. Insgesamt absolvierte er 40 Pflichtspiele, in denen er 26 Scorerpunkte sammelte - und sich damit in die Notizblöcke einiger Klubs gespielt hat. Bei Bayer Leverkusen ist Bailey noch bis 2023 vertraglich gebunden, die Rheinländer müssen ihren Offensivspieler also nicht in diesem Sommer verkaufen. Bei einem lukrativen Angebot von Borussia Dortmund würde man aber ins Grübeln kommen am Bayer-Kreuz.

Im Februar berichtete die Sport-Bild, dass Bayer 04 Leverkusen Leon Bailey für eine Ablösesumme in Höhe von 40 Millionen Euro ziehen lassen würde. Sollte Borussia Dortmund Jadon Sancho an Manchester United abgeben, wäre dieser Betrag kein Problem für den BVB. Leon Bailey gilt als schneller und offensivstarker Spieler, der enorme Qualität besitzt und längst nicht am Ende seiner Entwicklung angekommen ist.

Borussia Dortmund: Namhafte Konkurrenz im Werben um Leon Bailey

Borussia Dortmund hat aber namhafte Konkurrenz im Werben um Leon Bailey von Bayer 04 Leverkusen. Vor allem Klubs aus der englischen Premier League sollen ein Auge auf den Jamaikaner geworfen haben. Zuletzt wurden auch Manchester City und der FC Everton als potenzielle Abnehmer des Offensivspielers genannt.

Unterdessen ist Borussia Dortmund auf der Suche nach weiteren Verstärkungen offenbar bei einem Bundesliga-Konkurrenten fündig geworden. (smr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare