Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea
+
Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea stand offenbar im Fokus des BVB. (Archivfoto)

Transfermarkt

Wechsel von FC Chelsea-Star zum BVB geplatzt

Borussia Dortmund steht laut Medienberichten vor einer spektakulären Verpflichtung. Ein Star des FC Chelsea wird wohl zum BVB wechseln. 

Update von Dienstag, 31.08.2021, 14.30 Uhr: Der Wechsel von Callum Hudson-Odoi zu Borussia Dortmund ist einem Medienbericht zufolge geplatzt. Wie der TV-Sender Sky berichtet, wird der 20-Jährige vom FC Chelsea nicht zum BVB wechseln. Zuvor wurde vermeldet, dass die Dortmunder an einer Leihe des Flügelspielers interessiert seien (s. Erstmeldung).

Der FC Chelsea, trainiert von Thomas Tuchel, wollte Hudson-Odoi wohl eher verkaufen, um Transfereinnahmen generieren zu können.

Erstmeldung von Montag, 30.08.2021, 17.00 Uhr: Dortmund – In den letzten Stunden bevor das Transferfenster schließt, scheint Borussia Dortmund erneut auf dem Markt zuzuschlagen. Nachdem bereits Donyell Malen von der PSV Eindhoven für die BVB-Offensive verpflichtet wurde, soll nun ein weiterer Angreifer zum Team von Marco Rose stoßen. Es gilt Jadon Sancho zu ersetzen, der zu Manchester United gewechselt ist.

Für Callum Hudson-Odoi (r.) ist die Konkurrenz beim FC Chelsea sehr groß. (Archivfoto)

Dabei handelt es sich einen jungen Außenstürmer des FC Chelsea: Callum Hudson-Odoi. Der 20-Jährige, der in den vergangenen Transferperioden mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht wurde, steht offenbar vor einem Wechsel in den Ruhrpott. Das berichtet der TV-Sender Sky.

BVB-Transfer: Borussia Dortmund vor Verpflichtung vom Callum Hudson-Odoi

Laut Angaben des TV-Senders sind sich Hudson-Odoi und die Borussia bereits einig. Der abgebende Verein, der FC Chelsea, hat allerdings noch Einwände. Streitpunkt ist – wie in so vielen Fällen – die Ablöse. Denn: Chelsea will den 20-Jährigen nicht verleihen, sondern verkaufen. Der BVB soll hingegen ein Leihgeschäft anstreben.

Der Marktwert des talentierten Flügelspielers der auf beiden Außenbahnen zum Einsatz kommen kann, liegt bei 32 Millionen Euro. Bei Chelsea London ist die Konkurrenz derzeit wohl zu groß für Hudson-Odoi: Mit Mason Mount, Hakim Ziyech, Kai Havertz und Christian Pulisic hat Trainer Thomas Tuchel vier hochkarätige Spieler neben dem 20-Jährigen zur Verfügung. Ein Wechsel erscheint somit der logische Schritt. (tu/dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare