1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Borussia Dortmund vor Transfer von nächstem englischen Top-Juwel?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

Ronnie Edwards steht offenbar im Fokus des BVB.
Ronnie Edwards steht offenbar im Fokus des BVB. © IMAGO/Martin Rickett

Borussia Dortmund hat in England ein Defensiv-Juwel entdeckt. Der junge Abwehrspieler soll offenbar verpflichtet werden.

Dortmund – Borussia Dortmund verändert seinen Kader nach einer enttäuschenden Saison auf mehreren Positionen. Mit Erling Haaland verliert der Klub seinen Top-Torjäger, den es durch eine Ausstiegsklausel zum englischen Spitzenteam Manchester City zieht. Einen Teil der Einnahmen hat der BVB bereits wieder investiert und unter anderem Karim Adeyemi (RB Salzburg), Nico Schlotterbeck (SC Freiburg) und Salih Özcan (1. FC Köln) gekauft. Dazu kommt Niklas Süle von Bayern München ablösefrei in den Ruhrpott.

Weitere Neuzugänge sollen in den kommenden Wochen folgen. Doch es werden nicht nur fertige Stars kommen, die die Qualität des Kaders bei Borussia Dortmund direkt erhöhen, sondern auch junge Talente, die weiterentwickelt werden sollen. In der Vergangenheit hatte der BVB einige solcher Juwelen in jungen Jahren günstig verpflichtet, die nach einer starken Entwicklung für einen satten Gewinn verkauft wurden. Beispiele der jüngeren Vergangenheit sind Ousmane Dembélé, Jadon Sancho und eben Erling Haaland.

Borussia Dortmund zeigt wohl Interesse an Abwehr-Talent

Nachdem Borussia Dortmund kürzlich Jayden Braaf aus der U23 von Manchester City verpflichtete, soll das nächste Talent in den Ruhrpott geholt werden. Wie die englische Boulevardzeitung Sun berichtet, zeigt der BVB großes Interesse an Ronnie Edwards vom Zweitligisten Peterborough. Der deutsche Vizemeister ist aber nicht der einzige Klub aus der Bundesliga, der Interesse am 19-jährigen Abwehrjuwel zeigt. Eintracht Frankfurt und RB Leipzig buhlen laut Bericht ebenfalls um das vielversprechende Talent, dem Fachleute eine große Zukunft voraussagen.

Borussia Dortmund hat offenbar Ronnie Edwards im Visier

Ronnie Edwards wechselte 2020 aus der U18 von Fünftligist FC Barnet zu Peterborough und stellte seine Klasse direkt unter Beweis. In der abgelaufenen Spielzeit kam der 19-Jährige auf 38 Pflichtspiele, in denen er einen Treffer vorbereiten konnte. Edwards war in der Defensive des Championship-Teams gesetzt und zeigte Leistungen, mit denen er sich in den Fokus zahlreicher Klubs spielte.

Unterdessen ist Borussia Dortmund auf der Suche nach einem Nachfolger für Erling Haaland und scheint im Ausland fündig geworden zu sein. Außerdem buhlt der BVB offenbar um ein großes Talent von Fenerbahce Istanbul. Ein Transfer im Sommer wird angestrebt. (smr)

Auch interessant

Kommentare