Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Borussia Dortmund an Giorgian de Arrascaeta interessiert
+
Giorgian de Arrascaeta (v.) von Flamengo Rio de Janeiro steht im Fokus von Borussia Dortmund.

Transfermarkt

Transfer-News: Borussia Dortmund vor Verpflichtung von Trio

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

Borussia Dortmund hat auf der Suche nach Verstärkungen ein Trio ins Visier genommen. Wen holt der BVB?

Dortmund – Borussia Dortmund hat den Transfermarkt, der im Januar öffnet, im Blick und schaut sich nach möglichen Verstärkungen um. Sportdirektor Michael Zorc betont zwar, dass keine Neuzugänge kommen sollen, doch es ist alles andere als auszuschließen, dass der BVB doch zuschlägt. Der Klub soll Interesse an einem Trio haben, von denen aber nicht alle kommen werden. Wir geben einen Überblick über die einzelnen Gerüchte.

Yusuf Demir (FC Barcelona): Der junge Flügelspieler gilt als Mega-Talent, doch beim FC Barcelona hat er keine Zukunft mehr. Nach einer starken Vorbereitung flachten die Leistungen des 18-Jährigen immer weiter ab und seine Unbekümmertheit ging völlig verloren. Demir ist von Rapid Wien ausgeliehen, nach zehn Einsätzen greift eine Kaufpflicht in Höhe von zehn Millionen Euro. Der Offensivspieler steht bei neun Spielen, ein weiteres wird aber nicht mehr hinzukommen.

Borussia Dortmund: Kommt Yusuf Demir zum BVB?

Der FC Barcelona will keine zehn Millionen Euro für Yusuf Demir ausgeben, der damit im Sommer zurück nach Wien muss. Es gibt aber Gerüchte, dass die Leihe sogar im Winter bereits abgebrochen wird. Dass der 18-Jährige für Rapid Wien auflaufen wird, ist aber unwahrscheinlich. Borussia Dortmund soll einer der interessierten Vereine sein, wie die österreichische Kronenzeitung und das Online-Portal Onefootball übereinstimmend berichten.

Everton (Benfica Lissabon): Der Linksaußen soll im Fokus von Borussia Dortmund stehen, wie das Online-Portal Esporte Uol berichtet. Der 25-Jährige steht noch bis zum 30. Juni 2025 unter Vertrag und weist einen Marktwert in Höhe von 18 Millionen Euro auf. Neben dem BVB zeigten auch der AC Mailand und der FC Everton Interesse an einer Verpflichtung des Brasilianers. In der laufenden Spielzeit kommt der Offensivspieler auf 25 Pflichtspieleinsätze für Benfica Lissabon, in denen er vier Tore erzielen und weitere fünf Treffer vorbereiten konnte.

Borussia Dortmund: Gerüchte um Giorgian de Arrascaeta

Giorgian de Arrascaeta (Flamengo Rio de Janeiro): Der Sportjournalist Guilherme Ramos berichtet, dass Borussia Dortmund den offensiven Mittelfeldspieler auf seinem Wunschzettel hat und gerne in den Ruhrpott holen würde. Der 27-Jährige ist flexibel einsetzbar und kann auch beide Flügelpositionen spielen. In Brasilien besitzt der Uruguayer noch einen Vertrag bis 2023. Sein Marktwert steht aktuell bei 16 Millionen Euro, Flamengo Rio de Janeiro müsste ihn spätestens im kommenden Sommer verkaufen, wenn sie nicht einen ablösefreien Wechsel ein Jahr später riskieren wollen.

Unterdessen will Borussia Dortmund den Kader im Winter ausdünnen – und einen aufs Abstellgleis geratenen Nationalspieler abgeben. Der BVB hat ein großes Talent im Visier, das auf der Position des Mittelstürmers spielt. (smr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare