Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Heuer Fernandes feiert vor den Fans der Gästekurve im Max-Morlock-Stadion nach dem Sieg gegen den 1. FC Nürnberg
+
Daniel Heuer Fernandes nutzte seine zweite Chance nach dem Abgang von Sven Ulreich und ist jetzt die unangefochtene Nummer Eins im Kasten des HSV.

Final-Countdown

Bleiben oder gehen? HSV-Poker um Heuer Fernandes in finaler Phase

Die finalen Gespräche über einen Wechsel oder gar einen Verbleib beim HSV stehen an. Heuer Fernandes und der HSV scheinen sich einig zu sein.

Hamburg – Daniel Heuer Fernandes zeigte zu Beginn der Hinrunde, warum er vom DFB zu einer Trainingsession eingeladen wurde*. Mit starken Leistungen sicherte er den Hanseaten wichtige Punkte im Kampf für das Ziel aller HSV-Fans und Verantwortlichen: Aufstieg. Mit Marko Johansson haben die Rothosen zudem noch einen weiteren starken Ersatzmann, der seine Leistungen aufgrund der Verletzung von Heuer Fernandes zur Schau stellten konnte.
Details über die finalen Gespräche zwischen dem HSV und Daniel Heuer Fernandes verrät 24hamburg.de* hier.

In einem Punkt konnte zwischen Heuer Fernandes und dem HSV bereits eine Einigung erzielt werden. Das Vertrauen von Trainer Tim Walter ist ihm sicher. Somit würde alles für eine Verlängerung in Hamburg sprechen. Nach der Winterpause will Heuer Fernandes nach seiner Verletzung wieder angreifen. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare