Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der FC Bayern München zeigt Interesse an Amine Adli vom FC Toulouse.
+
Der FC Bayern München zeigt Interesse an Amine Adli vom FC Toulouse.

Bundesliga

Transfer-Kracher beim FC Bayern: München kurz vor Verpflichtung von Mega-Talent

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

Der FC Bayern München steht kurz vor der Verpflichtung des nächsten Neuzugangs. Ein Top-Talent aus Frankreich soll kommen.

München – Der FC Bayern München eröffnet den 1. Spieltag der Bundesliga-Saison 2021/2022 mit einem Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach und will erfolgreich in die neue Spielzeit starten.

Für Julian Nagelsmann, der von RB Leipzig an die Säbener Straße wechselte, ist es das Trainer-Debüt in einem Pflichtspiel beim deutschen Rekordmeister. Einfach ist die Aufgabe am Niederrhein übrigens nicht, denn Borussia Mönchengladbach konnte dem FC Bayern München in den vergangenen Jahren immer wieder ein Bein stellen.

FC Bayern München zeigt Interesse an französischem Top-Talent

Bis zum Start in die neue Saison könnte der FC Bayern München noch einen Neuzugang an Land ziehen, denn der FCB soll großes Interesse an Amine Adli vom FC Toulouse haben. Der 21-Jährige ist einer der Shooting-Stars der vergangenen Saison in der französischen Ligue 2, in der er auf 15 Torbeteiligungen in 33 Partien kommt. Sein Marktwert beträgt mittlerweile sechs Millionen Euro und ist damit der zweithöchste der gesamten Liga.

Die beeindruckenden Leistungen des Offensivspielers blieben nicht unbemerkt und so interessiert sich nicht nur der FC Bayern München für das Mega-Talent, sondern weitere Top-Klubs aus ganz Europa. „Er wird gehen, weil er nicht bleiben will. Er wird diesen Sommer gehen“, zitiert der französische Radiosender RMC Sport Toulouse-Präsident Damien Comolli. Der erzählt außerdem, dass der FC Bayern München seit mehreren Wochen an einem Transfer von Amine Adli arbeiten soll.

Amine Adli debütierte im Dezember 2019 beim FC Toulouse, der damals noch in der Ligue 1 spielte, anschließend aber abstieg. Sein Vertrag läuft bis zum 30. Juni 2022 und er wird ihn, wie bereits erwähnt, definitiv nicht verlängern. Damit der FC Toulouse den Offensivspieler im kommenden Jahr nicht ablösefrei verliert, müssen sie ihn in der laufenden Transferphase verkaufen. Dadurch kann der FC Bayern München darauf hoffen, ein Schnäppchen mit dem großen Talent zu machen.

FC Bayern München buhl um Ersatz für Kingsley Coman

Der 21-Jährige wird beim FC Bayern München allerdings nicht als Soforthilfe gesehen und soll langsam aufgebaut werden. Langfristig könnte er Kingsley Coman auf dem Flügel ersetzen. Amine Adli besitzt einen starken linken Fuß und kann offensiv variabel eingesetzt werden. Beim FC Toulouse agierte er vor allem als hängende Spitze, er kann aber auch im Angriffszentrum oder auf der rechten Außenbahn seine Stärken ausspielen.

Unterdessen ist der FC Bayern München auf der Suche nach Verstärkungen und offenbar bei Top-Klub Juventus Turin fündig geworden. Der FCB könnte zudem einen außergewöhnlichen Coup auf dem Transfermarkt landen – ein Ex-Spieler steht vor der Rückkehr. (smr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare