+
Traf im Pokal gegen Leonesa doppelt: Denis Suárez.

Copa del Rey

Barça setzt sich im Pokal souverän gegen Drittligisten durch

Der FC Barcelona ist im spanischen Fußball-Pokal erwartungsgemäß mühelos eine Runde weitergekommen.

Der FC Barcelona ist im spanischen Fußball-Pokal erwartungsgemäß mühelos eine Runde weitergekommen.

Die Katalanen gewannen nach dem 1:0-Auswärtserfolg im Hinspiel der vierten Runde der Copa del Rey das Rückspiel vor heimischer Kulisse gegen den Drittligisten CD Leonesa mit 4:1 (3:0). Die Gastgeber die ohne den deutschen Nationaltorwart Marc-André ter Stegen und Superstar Lionel Messi angetreten waren, gingen durch Munir El Haddadi in der 18. Minute in Führung. Die weiteren Tore für Barça erzielten Denis Suárez (26./70.) und Malcom (43.). Señé gelang der Ehrentreffer für Leonesa (54.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion