+
Nach seinem Freudensprung landete Dong-Won Ji unglücklich und zog sich eine Verletzung zu.

Verletzt beim Torjubel

FC Augsburg wochenlang ohne Dong-Won Ji

Der FC Augsburg muss mehrere Wochen auf Offensivspieler Dong-Won Ji verzichten. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, zog sich der Südkoreaner beim FSV Mainz 05 (1:2) eine Kapsel- und Innenbandverletzung im linken Knie zu.

Der FC Augsburg muss mehrere Wochen auf Offensivspieler Dong-Won Ji verzichten. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, zog sich der Südkoreaner beim FSV Mainz 05 (1:2) eine Kapsel- und Innenbandverletzung im linken Knie zu.

Der 27-Jährige hatte die Verletzung beim Jubeln über seinen Führungstreffer in der 82. Minute erlitten, als er unglücklich landete. „Ich habe mich riesig über das Tor gefreut, doch im nächsten Moment passiert diese Verletzung. Das ist bitter, aber ich kann es nicht ändern. Ich werde jetzt in der Reha alles tun, um so schnell wie möglich wieder zurückzukommen“, sagte Ji nach der Diagnose. „Das Tor hätte ihm sicher weiteren Auftrieb gegeben. Doch nun muss er das gute Gefühl des Treffers in die Reha mitnehmen, um so schnell wie möglich wieder fit zu werden“, meinte Manager Stefan Reuter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion