+
Mainz soll im Pokal nur eine Durchgangsstation sein, meint Augsburgs Trainer Manuel Baum optimistisch.

Spiel gegen FC Augsburg

FC Augsburg hat „richtig Bock“ im Pokal

Der FC Augsburg will den Bundesligarivalen FSV Mainz 05 als Durchgangsstation im DFB-Pokal nutzen.

Der FC Augsburg will den Bundesligarivalen FSV Mainz 05 als Durchgangsstation im DFB-Pokal nutzen.

„Ich habe schon das Gefühl, dass die Mannschaft richtig Bock hat, diese Saison im Pokal extrem weit zu kommen“, sagte FCA-Trainer Manuel Baum vor dem Heimspiel in der 2. Runde am Dienstag.

„Die Mannschaft ist heiß, ich genauso.“ Der Bundesliga-Neunte aus Augsburg will wie zuletzt in der Saison 2015/16 ins Achtelfinale einziehen. Baum hat aber vor allem vor der Mainzer Deckung viel Respekt. „Sie haben eine sehr gute, stabile Defensive“, sagte er über den FSV, der als 13. in neun Ligaspielen nur zehn Gegentore kassiert hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion