1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Relegation 3. Liga 2022: Termin, TV, Teams – Alles, was man wissen muss

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Spieler und Fans des BFC Dynamo feiern die Meisterschaft in der Regionalliga Nordost. In der Relegation soll der Aufstieg folgen.
Spieler und Fans des BFC Dynamo feiern die Meisterschaft in der Regionalliga Nordost. In der Relegation soll der Aufstieg folgen. © Matthias Koch/Imago Images

Die Saisons in den Regionalligen sind fast vorbei. Doch welche Teams gehen in die Aufstiegsspiele und wann finden diese statt?

Berlin ‒ Wer bekommt das vierte Aufstiegsticket für die dritte Liga? Diese Frage wird in der Relegation 2022 zur dritten Liga geklärt. Das vierte Jahr in Folge gibt es neben drei direkten Aufsteigern einen weiteren, der durch die Aufstiegsspiele ermittelt wird. Dieses Jahr treffen der Meister aus der Regionalliga Nordost und der Meister der Regionalliga Nord aufeinander.

Als sichere Aufsteiger stehen bereits die Meister SV Elversberg (Regionalliga Südwest), RW Essen (Regionalliga West) und SpVgg Bayreuth (Regionalliga Bayern) fest.

3. Liga: Welche Teams treffen in der Relegation 2022 aufeinander?

In der Regionalliga Nordost hat sich der BFC Dynamo aus Berlin die Meisterschaft und damit die Teilnahme an den Aufstiegsspielen gesichert. Gegner ist der VfB Oldenburg, der sich am letzten Spieltag mit 1:1 gegen Holstein Kiel II die Meisterschaft in der Regionalliga Nord sicherte.

Wie bereits im Europapokal fällt ab dieser Saison die Auswärtstorregel weg. Bei einem Unentschieden in Hin- und Rückspiel geht es also in die Verlängerung und gegebenenfalls anschließend in ein Elfmeterschießen.

3. Liga Relegation: Wann finden die Spiele statt?

Das Hinspiel der Play-Offs zur 3. Liga findet am 28. Mai in Berlin statt. Am 04. Juni hat dann der Meister der Regionalliga Nord Heimrecht. Angepfiffen werden beide Partien jeweils um 14 Uhr. Alle Termine auf einen Blick:

DatumAnstoßzeitOrtBegegnung
28. Mai 202214 UhrBerlinBFC Dynamo - VfB Oldenburg
04. Juni14 UhrOldenburgVfB Oldenburg - BFC Dynamo

Wo werden die Aufstiegsspiele 2022 live im TV und im Stream übertragen?

Magenta Sport überträgt die Spiele im Pay-TV. Bei NDR und RBB können die Spiele zudem im kostenlosen Livestream verfolgt werden.

Die bisherigen Sieger der Relegation zur 3. Liga

Seit der Saison 2018/2019 wird nur noch ein Aufsteiger per Relegation ermittelt. Zudem steigen drei Regionalliga-Meister direkt auf. Vor der Saison 2018/2019 gab es keine direkten Aufsteiger. Alle Meister mussten noch an Aufstiegsspielen teilnehmen. Das sind die bisherigen Sieger der Aufstiegsspiele seit der Neuregelung im Überblick (gefettet):

Welche Teams traten in der Bundesliga- und Zweitliga-Relegation an?

In der Bundesliga-Relegation trafen Hertha BSC, 16. der Bundesliga und der Hamburger SV als Dritter der zweiten Liga aufeinander. In der Zweitliga-Relegation standen sich Dynamo Dresden und der 1. FC Kaiserslautern gegenüber. Am Ende behielten Hertha und Kaiserslautern jeweils die Oberhand. (jo)

Auch interessant

Kommentare