1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Auf mindestens zwei Positionen: HSV-Sportvorstand Jonas Boldt will neue Spieler

Erstellt:

Kommentare

HSV-Sportvorstand Jonas Boldt kündigt Transfers an – zwei Positionen sollen besetzt werden.
HSV-Sportvorstand Jonas Boldt kündigt Transfers an – zwei Positionen sollen besetzt werden. © Imago

Nur noch wenige Tage bis zum Saisonstart der Zweiten Liga 2022/23. HSV-Sportvorstand Jonas Boldt will noch neue Spieler – das Budget dafür sollte da sein.

Hamburg – Am 17. Juli 2022 startet für den Hamburger SV die fünfte Zweitliga-Saison. Nach vier erfolglosen Anläufen will der HSV den Sprung zurück in die Erstklassigkeit endlich schaffen. Die Konkurrenz ist dafür sicherlich nicht so stark wie in der Vorsaison, als Werder Bremen und Schalke 04 noch in der Zweiten Liga kickten. Für die Mission Aufstieg will Jonas Boldt noch auf dem Transfermarkt zuschlagen – für mindestens zwei Positionen. Das erzählte er 24hamburg.de in einem Interview.
Für welche Positionen der HSV auf dem Transfermarkt zuschlagen will, verrät 24hamburg.de hier.

Die Kaderplanung des Hamburger SV findet ab sofort ohne Sportdirektor Michael Mutzel statt. Der wurde von seinen Aufgaben entbunden und vom Verein freigestellt. Nachfolger soll Chefscout Claus Costa werden.

Auch interessant

Kommentare