Ressortarchiv: Fußball

Leverkusens Admir Mehmedi verletzt

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen muss vorerst auf Admir Mehmedi verzichten.
Leverkusens Admir Mehmedi verletzt

Werder-Training ohne Kruse und Fritz

Werder Bremen hat die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den FC Ingolstadt ohne Max Kruse und Clemens Fritz fortgesetzt. Beide Fußballprofs pausierten beim Training des Bundesligaclubs.
Werder-Training ohne Kruse und Fritz

Kölner Mladenovic und Rudnevs wieder im Teamtraining

Der 1. FC Köln kann im Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim wieder auf Artjoms Rudnevs und Filip Mladenovic bauen. Beide Profis kehrten ins Mannschaftstraining der «Geißböcke» zurück, teilte der …
Kölner Mladenovic und Rudnevs wieder im Teamtraining

Watzke äußert Verständnis für Tuchel-Kritik an BVB-Profis

Hans-Joachim Watzke hat Verständnis für die viel beachtete Kritik von Trainer Thomas Tuchel an den Profis von Borussia Dortmund geäußert.
Watzke äußert Verständnis für Tuchel-Kritik an BVB-Profis

Schalkes Fährmann vor Partie in Leipzig selbstbewusst

Ralf Fährmann geht mit dem FC Schalke 04 selbstbewusst in das Auswärtsspiel bei RB Leipzig, warnt aber auch vor dem ungeschlagenen Spitzenreiter der Fußball-Bundesliga.
Schalkes Fährmann vor Partie in Leipzig selbstbewusst

Hoeneß zu Lahms Zukunft: «Am liebsten» als Spieler bis 2018

Uli Hoeneß hat sich nach den Spekulationen um die Zukunft von Philipp Lahm für eine Fortsetzung von dessen Profikarriere bis zum Vertragsende ausgesprochen.
Hoeneß zu Lahms Zukunft: «Am liebsten» als Spieler bis 2018

Heidenheim will auch Hannover schlagen

Man muss sich als Bewohner von Heidenheim nichts vormachen. Aus der Sicht eines Großstädters ist die 48 000-Einwohner-Stadt auf der Schwäbischen Alb vermutlich tiefe Provinz.
Heidenheim will auch Hannover schlagen

Stindl glaubt nicht an Abstiegskampf mit der Borussia

Lars Stindl sieht trotz der sportlichen Krise keine Gefahr, mit Borussia Mönchengladbach in den Abstiegskampf verwickelt zu werden.
Stindl glaubt nicht an Abstiegskampf mit der Borussia

Begehrter Kovac lässt Frankfurt schwärmen

Niko Kovac sitzt mit breiter Brust und noch breiterem Grinsen auf dem Podest.
Begehrter Kovac lässt Frankfurt schwärmen

HSV-Kandidat Heldt: «Natürlich hätte es mich gereizt»

Ex-Nationalspieler Horst Heldt wäre gerne Sportchef beim kriselnden Fußball-Bundesligisten Hamburger SV geworden.
HSV-Kandidat Heldt: «Natürlich hätte es mich gereizt»

Forsberg steht für Leipzigs Höhenflug

Rasant, quirlig und ballhungrig - Emil Forsberg ist derzeit ein Alptraum für jeden Abwehrspieler. Mit viel Tempo und unglaublicher Ballsicherheit umkurvt der 25-jährige Schwede seine Gegner und gilt …
Forsberg steht für Leipzigs Höhenflug

Marco Bode bleibt Chef des Werder-Aufsichtsrates

Marco Bode bleibt der Chef des Aufsichtsrates beim Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen. Der ehemalige Profi wurde nach Werder-Angaben auf der konstituierenden Sitzung des neu zusammengestellten …
Marco Bode bleibt Chef des Werder-Aufsichtsrates

Vieirinha und Blaszczykowski zurück im VfL-Training

Beim VfL Wolfsburg sind die Fußballprofis Vieirinha und Jakub Blaszczykowski wieder ins Trainings eingestiegen.
Vieirinha und Blaszczykowski zurück im VfL-Training

Werder-Trio fehlt im Training

Fußball-Bundesligist Werder Bremen ist ohne Nationalspieler Serge Gnabry in die Trainingswoche gestartet.
Werder-Trio fehlt im Training

1860 München lässt Medien wieder auf das Clubgelände

Der TSV 1860 München hat das am 26. November ausgesprochene Hausverbot für Journalisten wieder aufgehoben. Wie der Fußball-Zweitligist mitteilte, ist Medienvertretern der Zugang auf das Gelände an …
1860 München lässt Medien wieder auf das Clubgelände

Boateng im Mannschaftstraining des FC Bayern zurück

Jérôme Boateng ist auf dem Platz zurück. Der Fußball-Weltmeister stieg am Dienstag wieder in das Mannschaftstraining beim FC Bayern München ein.
Boateng im Mannschaftstraining des FC Bayern zurück

Gegenwind für BVB-Coach Tuchel

Der Trainer poltert, die Vereinsführung schweigt - bei Borussia Dortmund herrscht angespannte Stimmung. Nach der ungewohnt deutlichen und öffentlichen Schelte von Thomas Tuchel für die Mannschaft im …
Gegenwind für BVB-Coach Tuchel

Münchner Lob stachelt Hertha an

Mit einer Anekdote aus der Stadt des deutschen Rekordmeisters leitete Michael Preetz die Berliner Top-Nachricht ein, dass 100-Tore-Stürmer Vedad Ibisevic für weiter zwei Jahre für den Hauptstadtclub …
Münchner Lob stachelt Hertha an

Dresdner Mittelfeldspieler Hauptmann fällt verletzt aus

Dynamo Dresden muss vorerst auf Mittelfeldspieler Niklas Hauptmann verzichten. Wie der Zweitligist mitteilte, hat sich der 20-Jährige in der Partie gegen den VfL Bochum (2:2) einen Einriss des …
Dresdner Mittelfeldspieler Hauptmann fällt verletzt aus

VfB-Stürmer Terodde trifft und trifft und lobt Mitspieler

Die vielen Komplimente gab Stuttgarts Toptorjäger Simon Terodde nach seinem Doppelpack gegen den 1. FC Nürnberg brav weiter.
VfB-Stürmer Terodde trifft und trifft und lobt Mitspieler

DFB-Präsident Grindel für Abschaffung des Confed Cups

DFB-Präsident Reinhard Grindel hat sich für die Abschaffung des Confederations Cups ausgesprochen.
DFB-Präsident Grindel für Abschaffung des Confed Cups

Terodde führt VfB Stuttgart zum 3:1 gegen Nürnberg

Der VfB Stuttgart hat den zweiten Platz in der 2. Fußball-Bundesliga gefestigt und sich beim 3:1 (2:0) gegen den 1. FC Nürnberg dank Doppeltorschütze Simon Terodde keine Blöße gegeben.
Terodde führt VfB Stuttgart zum 3:1 gegen Nürnberg

Hertha verlängert mit Ibisevic - Preetz: «Oben einnisten»

Das Zuckerstück hatte sich Michael Preetz für den letzten Teil der Hertha-Mitgliederversammlung aufgehoben.
Hertha verlängert mit Ibisevic - Preetz: «Oben einnisten»

Werder-Trainer Nouri klagt über mangelnde Fitness

Werder Bremens Trainer Alexander Nouri hat die körperliche Verfassung seiner Mannschaft beklagt. «Unsere Analysen zeigen, dass wir uns im Fitnessbereich weiterentwickeln müssen», sagte der Coach des …
Werder-Trainer Nouri klagt über mangelnde Fitness

Hertha BSC investiert in sportliche Zukunft

Hertha BSC hat in der vergangenen Saison deutlich mehr in seine sportliche Zukunft investiert und dabei einen Millionenverlust in Kauf genommen.
Hertha BSC investiert in sportliche Zukunft