1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Karriere, Erfolge, Freundin – Was Sie über Alphonso Davies wissen müssen

Erstellt:

Von: Andreas Apetz

Kommentare

Alphonso Davies im Trikot des FC Bayern München
Alphonso Davies im Trikot des FC Bayern München. (Archivfoto) © Avanti/Imago Images

Alphonos Davies zählt mittlerweile zum Star-Ensemble des FC Bayern München. Seine Anfänge machte er in der kanadischen Liga. Das müssen Sie zum Bayern-Star wissen.

Buduburam – Alphonso Davies kam 2019 mit Vorschusslorbeeren und reichlich Talent zum FC Bayern München. Im Gegensatz zu anderen Youngsters entwickelte sich Davies unter dem damaligen Coach Hansi Flick nicht zum überteuerten Bankwärmer, sondern spielte sich innerhalb einer Saison in die erste Elf des Rekordmeisters und die Herzen der Fans.

Mit seinen jungen Jahren hat der pfeilschnelle Kanadier beim FC Bayern bereits alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. In seiner Heimat gilt Davies als absoluter Superstar und Leader in der Nationalmannschaft. Er gehört zu den wertvollsten Spielern weltweit, doch seine Geschichte beginnt weit weg von Geld und Millionenbeträgen.

Wo ist Alphonso Davies aufgewachsen?

Davies erblickte im November 2000 im Süden Ghanas das Licht der Welt. Um dem tobenden Bürgerkrieg zu entgehen, flüchteten seine Eltern mit ihrem ungeborenen Sohn aus Liberia in das über 1000 Kilometer entferne Flüchtlingscamp in Buduburam, Ghana. Zwar in Sicherheit vor dem Krieg, doch unter ärmlichsten Verhältnissen wuchs Davies unter anderen Geflüchteten auf. Dank eines Neusiedlungs-Programms durfte die Familie 2006 die Flüchtlingsunterkunft verlassen und flog von Ghana nach Kanada.

Windsor, eine Stadt im Bundesstaat Ontario, sollte die neue Heimat der Familie Davies werden. Dort trat auch erstmals das große Talent von Davies in Erscheinung: das Fußballspielen. Sein erster Verein wurden die Edmonton Strikers. Seine Schnelligkeit und Technik am Ball blieben auch von den Scouts der kanadischen Nationalmannschaft nicht unentdeckt und so trainierte Davies im Oktober 2014 in einem Jugendcamp der U15-Junioren mit. Schon kurz darauf trat er der Jugendakademie der Vancouver Whitecaps bei.

Steckbrief zu Davies

NameAlphonso Boyle Davies
Geburtstag2. November 2000
GeburtsortBuduburam, Ghana
SternzeichenSkorpion
Größe1,83 m
Gewicht75 kg
VereineEdmonton Strikers, Vancouver Whitecaps, FC Bayern München
Größte ErfolgeChampions League-Sieger (2020), Deutscher Meister (2019, 2020, 2021, 2022), DFB-Pokal-Sieger (2019, 2020)

Alphonso Davies erster Profivertrag in Kanada

In Vancouver legte Davies einen unfassbaren Aufstieg hin. Eigentlich war das junge Talent für die U16 eingeplant, doch schon nach wenigen Monaten reichten seine starken Leistungen für die U18 der Vancouver Whitecaps. Auch dort blieb Davies nicht lange und so gab er am 17. Juli 2016 mit zarten 15 Jahren für die erste Mannschaft der Whitecaps sein Debüt in der MLS – der amerikanischen Profiliga. Damit ist Davies der zweitjüngste Debütant der Liga-Geschichte.

Und es blieb nicht nur beim Debüt. Zu Beginn wurde Davies vor allem als Joker von der Bank gebracht, doch noch vor seinem 18. Geburtstag wurde der Linksaußen Stammspieler in Vancouver. Auf den Flügeln spielte er seine Gegner schwindelig und kam in seiner ersten Saison bereits auf acht Tore und zehn Assists. Sein frecher Spielstil gefiel auch den großen Vereinen aus Europa. Beim FC Bayern München landete Davies schnell auf der Youngster-Wunschliste. Nach Gesprächen mit dem Rekordmeister unterschrieb Davies 2018 schließlich seinen Vertrag und wechselte an die Säbener Straße. Zehn Millionen Euro ließen sich die Bayern den jungen Flügelstürmer kosten.

Die Erfolge von Alphonso Davies beim FC Bayern

Nach seiner Ankunft in München war die Skepsis bei den Bayern-Fans groß. Zehn Millionen für einen in Europa unbekannten Jugendspieler? Kann der junge Kanadier bestehen? Oder reiht er sich ein in die Liste an Talenten, die beim Rekordmeister auf der Bank versauern? Doch der damalige Bayern-Trainer Hansi Flick wusste Davies richtig einzusetzen und versetzte den flinken Außenspieler vom Sturm in die Verteidigung.

Mehr als 35 Kilometer pro Stunde bringt Davies auf den Platz. Mit seinem enormen Tempo und dem Zug zum Tor wurde er schnell fester Bestandteil der Münchner Startelf und holte in seiner ersten Saison für den FC Bayern die achte Meisterschaft in Folge. Innerhalb kürzester Zeit vervielfältigte er seinen Marktwert und wurde für den Rekordmeister zum absoluten Glücksgriff. Egal, ob Bundesliga, DFB-Pokal oder Champions League: Davies spielt.

Mit Anfang 20 konnte der Kanadier auf Vereinsebene alle wichtigen Titel holen. Mittlerweile zählt er neben Stars wie Thomas Müller und Joshua Kimmich zu den wichtigsten Spielern des FC Bayern München. 2020 wurde er in seiner Heimat Kanada zum Sportler des Jahres gewählt.

Alphonso Davies: Transferhistorie

DatumAbgebender VereinAufnehmender VereinAblöse
01.01.2019Vancouver WhitecapsFC Bayern München10 Millionen Euro
15.07.2016Vancouver Whitecaps FC 2Vancouver Whitecaps-
23.02.2016Whitecaps FC AcademyVancouver Whitecaps FC 2-
01.01.2015Edmonton StrikersWhitecaps FC Academy-

Davies Karriere in der kanadischen Nationalmannschaft

Alle Erfolge im Überblick

TitelJahr
Champions-League-Sieger2020
UEFA-Super-Cup-Sieger2020
Klub-Weltmeister2020
Deutscher Meister2019, 2020, 2021, 2022
DFB-Pokal-Sieger2019, 2020
DFL-Supercup-Sieger2020, 2021, 2022

Alphonso Davies: Familie, Freundin und Privates

Sein Privatleben teilt Davies via Social Media mit seinen Fans und der Welt. Zwischen 2017 und 2022 war er mit Jordyn Huitema zusammen. Huitema ist ebenfalls Kanadierin und ist als Profifußballerin in der französischen Liga tätig. Wie Davies zählt auch seine Ex-Freundin zu den Leistungsträgerinnen der kanadischen Nationalmannschaft. Im Mai 2022 bestätigte Davies die Trennung.

Beim FC Bayern erhielt Davies den Spitznamen „Phonzy“. Nach Angaben der Münchner Abendzeitung lebt Davies nach dem Lebensmotto seiner Mutter: „Sei dankbar und arbeite immer weiter an dir.“ (aa)

Auch interessant

Kommentare