+
Stand für das Testspiel gegen USA noch einmal für die Three Lions auf dem Spielfeld: Wayne Rooney mit seinem jüngsten Sohn Cass Mac Rooney.

3:0-Sieg im Testspiel

Abschied von Rooney: Engländer besiegen USA

Im Abschiedsspiel von Rekordtorschütze Wayne Rooney hat Englands Fußball-Nationalmannnschaft einen 3:0 (2:0)-Heimsieg gegen die US-Auswahl gefeiert.

Im Abschiedsspiel von Rekordtorschütze Wayne Rooney hat Englands Fußball-Nationalmannnschaft einen 3:0 (2:0)-Heimsieg gegen die US-Auswahl gefeiert.

Jesse Lingard von Manchester United (26. Minute), der Liverpooler Trent Alexander-Arnold (27.) und Callum Wilson (77.) trafen am Donnerstagabend im Londoner Wembleystadion für die Mannschaft von Trainer Gareth Southgate. Rooney wurde in der 58. Minute für den Torschützen Lingard eingewechselt.

14 Monate nach seinem Rücktritt von den Three Lions war das Kurz-Comeback von Rooney in seiner Heimat nicht unumstritten. Doch der 120. Einsatz war nun definitiv der letzte für den 33-Jährigen, der inzwischen in der US-amerikanischen Major League Soccer für DC United kickt. Der frühere Nationaltorhüter Peter Shilton bleibt mit 125 England-Spielen der Rekord-Nationalspieler vor Rooney.

Bei den Gästen bestritt Christian Pulisic von Bundesliga- Spitzenreiter Borussia Dortmund sein 22. Länderspiel im US-Trikot.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion