+
Hannovers Ihlas Bebou hat sich eine Verletzung am Oberschenkel zugezogen.

Verletzung am Oberschenkel

96-Spieler Bebou fällt aus - Füllkrug im Training

Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss für unbestimmte Zeit auf seinen Leistungsträger Ihlas Bebou verzichten.

Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss für unbestimmte Zeit auf seinen Leistungsträger Ihlas Bebou verzichten.

Der zuletzt so starke Mittelfeldspieler kehrte mit einer Sehnenverletzung am hinteren Oberschenkel von einer Länderspielreise mit der Nationalmannschaft Togos zurück, gab der Verein nach einer Untersuchung in Hannover bekannt und bestätigte damit einen Bericht der „Bild“-Zeitung. Der 24 Jahre alte Bebou zog sich die Verletzung beim Training auf einem Kunstrasenplatz in Togos Hauptstadt Lomé zu und verpasste deshalb auch das Afrika-Cup-Qualifikationsspiel seines Teams gegen Algerien.

96-Torjäger Niclas Füllkrug trainierte dagegen zum ersten Mal seit zweieinhalb Wochen wieder mit der Mannschaft. Der 25-Jährige war zuletzt wegen anhaltender Knie-Beschwerden von einem Bio-Statiker in München behandelt worden. „Ich fühle mich gut“, sagte Füllkrug nach seiner Rückkehr auf den Trainingsplatz.

Ob der Angreifer bereits am Sonntag im Bundesliga-Spiel bei Borussia Mönchengladbach wieder eingesetzt werden kann, ist noch fraglich. „Wir müssen jetzt erst mal abwarten, wie es in den nächsten Tagen bei ihm läuft“, sagte Trainer André Breitenreiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion