+
Zur Zerenomie zum Baubeginn in Guangzhou kommen nicht nur Presse und Ehrengäste: Auch hunderte Lkw stehen für den Stadionbau bereit.

China

100.000 Zuschauer: Guangzhou Evergrande startet Bau des Stadions

Es soll größer werden als das Camp Nou des FC Barcelona: Der chinesische Fußballclub Guangzhou Evergrande hat mit dem Bau eines riesigen Stadions begonnen.

Der achtmalige chinesische Meister Guangzhou Evergrande hat mit dem Bau des neuen Stadions für 100.000 Zuschauer begonnen. Damit wird die neue Spielstätte zunächst größer als das berühmte Camp Nou des spanischen Meisters FC Barcelona (rund 99.000). Das Camp Nou soll allerdings auf 105.000 Sitzplätze erweitert werden. 

Das Projekt soll 12 Milliarden Yuan (rund 1,6 Milliarden Euro) kosten und bis Ende 2022 fertiggestellt werden, wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua meldete. Derzeit spielt Guangzhou Evergrande noch im Tianhe-Stadion. Rund 50.000 Fans kommen zu den Heimspielen des zweimaligen asiatischen Champions-League-Gewinners. (sid)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare