+
Die Skyliners verlieren auch die zehnte Partie.

Zehnte Pleite im zehnten Spiel

Skyliners verlieren erneut

Frankfurt. Die Frankfurt Skyliners haben auch ihr letztes Spiel im Uleb-Cup verloren. Gegen den ukrainischen Meister Mariupol verlor der Basketball-Bundesligist in eigener Halle vor der Minuskulisse von 1500 Zuschauern mit 63:72 (35:31). Für die Skyliners war es die zehnte Niederlage im zehnten Spiel. Sie haben damit 23 Begegnungen in Folge auf europäischer Bühne verloren. Nicht in der Halle war Nino Garris. Der derzeit von Trainer Murat Didin aussortierte Flügelspieler ist wegen anhaltender Knieprobleme nach München gereist, um sich dort von Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt untersuchen zu lassen. zys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion