Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tyler Larson

Skyliners holen Aufbauspieler Larson

  • Timur Tinç
    VonTimur Tinç
    schließen

Die Frankfurt Skyliners haben auf ihre Personalnot reagiert und Tyler Larson als neuen Point Guard verpflichtet. Am Freitag könnte weitere Verstärkung kommen.

Die Frankfurt Skyliners haben Tyler Larson als neuen Point Guard verpflichtet. Der 27-Jährige spielte bis vor kurzem noch beim russischen Basketball-Erstligisten Perm. Bereits am Mittwochabend beobachtete der US-Amerikaner die 58:70-Niederlage im Eurocup gegen Lyon in der Ballsporthalle vor Ort.

Am Donnerstag bestand der 1,91-Meter große Aufbauspieler den Medizincheck. „Wir haben drei Wochen nach einem neuen Spieler gesucht“. sagte Cheftrainer Gordon Herbert. Er habe sich bei seinen vorherigen Klubs in Belgien und Italien umgehört und nur gutes gehört.

Am Freitag könnte ein weiterer Neuer dazukommen: Tra Holder, der zuletzt in Turin gespielt hatte, wird nach einer langwierigen Schulterverletzung den Medizincheck durchlaufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare