1. Startseite
  2. Sport
  3. Frankfurt Skyliners

Didin verlangt einen Sieg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Skyliners morgen gegen Trier

Abhaken und weiter: So lautet das Motto bei den Frankfurt Skyliners nach dem trostlosen Aus im Uleb-Cup. Nun gilt die Konzentration dem nächsten Heimspiel in der Basketball-Bundesliga morgen Abend (18.30 Uhr). Gegen den Tabellenvorletzten aus Trier verlangt Trainer Murat Didin zum Abschluss der Hinrunde einen Sieg, um Boden im Kampf um die Playoff-Plätze gutzumachen. Stefano Garris (Knie) und Kirsten Zöllner (Oberschenkel) fallen aus, hinter Ilian Evtimov (Probleme mit der Oberschenkelmuskulatur) steht ein Fragezeichen. zys

Auch interessant

Kommentare