+
Verlässt das Böllenfalltor nach nur einer Saison: Konstantin Rausch.

Darmstadt 98

Darmstadts Rausch wechselt nach Köln

Darmstadt 98 muss den nächsten Abgang eines Leistungsträgers verkraften Mittelfeldmann Konstantin Rausch wechselt ablösefrei zum Ligakonkurrenten Köln.

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat Mittelfeldspieler Konstantin Rausch von Ligakonkurrent Darmstadt 98 verpflichtet. Das bestätigte der FC am Mittwoch. Der 26-Jährige wechselt ablösefrei und erhält einen Dreijahresvertrag bis 2019 bei den Rheinländern.
Um Rausch sollen sich in den vergangenen Wochen mehrere Vereine bemüht haben. "Wir sind froh, dass er sich für den FC entschieden hat", sagte Kölns Trainer Peter Stöger.

Rausch war in der abgelaufenen Saison 30-mal für den Aufsteiger aus Hessen im Einsatz gewesen und schoss zwei Tore. Bei den Darmstädtern lichten sich die Reihen hingegen zusehends. Neben Rausch verlassen auch Torhüter Christian Mathenia und Torjäger Sandro Wagner den Verein, und Trainer Dirk Schuster zieht es zum FC Augsburg. (sid)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion