+
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeugs.

Unfall in Friedberg

Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Bei einem missglückten Fahrmanöver werden in Friedberg zwei Menschen schwer verletzt. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf insgesamt rund 35 000 Euro.

Ein 26 Jahre alter Autofahrer überholte am Montag bei Friedberg (Wetteraukreis) ein anderes Fahrzeug, wie die Polizei mitteilte. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem entgegenkommenden Wagen zusammenstieß.

Dessen 61 Jahre alte Fahrerin und der Unfallfahrer mussten mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf insgesamt rund 35 000 Euro. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare