+
Auf einem Polizeiauto warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.

Unfall B38

Zwei Autos prallen frontal aufeinander: drei Schwerverletzte

Auf der B38 zwischen Groß-Bieberau und Brensbach stoßen zwei Fahrzeuge frontal zusammen. Warum es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

Drei Schwerverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Südhessen. Laut Polizei prallten auf der Bundesstraße 38 zwischen Groß-Bieberau und Brensbach am Samstagmorgen zwei Autos aus vorerst nicht abschließend geklärter Ursache frontal gegeneinander.

Ein 31-jähriger Autofahrer und sein 26 Jahre alter Beifahrer sowie eine 52-jährige Autofahrerin wurden schwer verletzt. Alle drei kamen in umliegende Krankenhäuser. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf insgesamt rund 16 000 Euro.

Die B38 war etwa vier Stunden lang gesperrt. Die Polizei schaltete in ihre Ermittlungen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Darmstadt einen Unfallsachverständigen ein. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare