Verkehr

Zugumleitung wegen Böschungsbrand

Weil eine Böschung brennt, ist die Deutsche Bahn gezwungen, kurzzeitig den Fernverkehr über Darmstadt umzuleiten.

Wegen eines Brandes ist die Zugstrecke zwischen Mannheim und Frankfurt am Sonntagmorgen gesperrt gewesen.

Wie die Deutsche Bahn mitteilte, hatte im südhessischen Groß-Rohrheim (Kreis Bergstraße) eine Böschung gebrannt. Der Fernverkehr sei über Darmstadt umgeleitet worden.

Die Strecke konnte laut einer Bahnsprecherin kurze Zeit später wieder freigegeben werden. Der Zugverkehr fahre wieder ohne Einschränkungen.

Nach Angaben der Polizei in Darmstadt wurde bei dem Feuer niemand verletzt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare