Bahn

Züge rollen wieder

Der Schaden an der Oberleitung ist repariert. Zwischen Frankfurt und Fulda gibt es damit keine Beeinträchtigungen mehr.

Der Zugverkehr zwischen Frankfurt und Fulda rollt wieder ohne Einschränkungen. Die Instandsetzung an der Oberleitung ist abgeschlossen, wie die Bahn am Mittwochnachmittag mitteilte. Es stehen wieder beide Gleise zur Verfügung.

Eine Oberleitungsstörung hatte den Zugverkehr auf der Strecke zwischen Schlüchtern und Steinau an der Straße (Main-Kinzig-Kreis) seit Montagmorgen beeinträchtigt. Zunächst waren alle Züge des Nah- und Fernverkehrs umgeleitet worden. Bereits am Montag hatte die Bahn ein Gleis wieder für den Verkehr freigegeben.  (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare