Kriminalität

Zivilstreife nimmt mutmaßlichen Drogenhändler fest

Ein 23 Jahre alter mutmaßlicher Drogenhändler ist in Darmstadt der Polizei ins Netz gegangen.

Eine Zivilstreife nahm einen 23 Jahre alten Mann am Dienstag bei einer Fahrzeugkontrolle fest, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Im Auto des Beschuldigten fanden die Polizisten den Angaben zufolge drei Kilogramm Marihuana in Beutel verpackt. 

Die Drogen und das Fahrzeug seien daraufhin sichergestellt und die Wohnung des 23-Jährigen durchsucht worden, um weitere Beweismittel zu sammeln. Auf welche genau die Polizei stieß, blieb zunächst unklar. 

Die Darmstädter Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen und leitete ein Strafverfahren gegen den Mann ein. (dpa)

Kommentare