1. Startseite
  2. Rhein-Main

Wohin am Wochenende? Veranstaltungen in und um Darmstadt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Annette Schlegl

Kommentare

Sehr verschiedene Veranstaltungen prägen dieses Wochenende in und um Darmstadt. Experimente, Gitarrenklänge, Spitzensport, Theater - für jeden ist etwas dabei. Unser Auszug.

Der Fachbereich Gestaltung der TU Darmstadt zeigt ab Freitag, 14. Oktober die Ausstellung „Von Sinnen. Multisensorische Erkundungen der Stadt.
Der Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt zeigt ab Freitag, 14. Oktober, die Ausstellung „Von Sinnen. Multisensorische Erkundungen der Stadt“. © Elias Amsler

Multisensorisches in Darmstadt: Am Freitag, 14. Oktober, um 17 Uhr ist Vernissage für die Ausstellung „Von Sinnen. Multisensorische Erkundungen der Stadt“. Bis 30. Oktober werden in der Ausstellungshalle des Fachbereichs Gestaltung der Hochschule Darmstadt, Olbrichweg 10 auf der Mathildenhöhe, taktile, auditive, olfaktorische und dialogische Ausstellungsobjekte gezeigt.

Kindertheater in Darmstadt: Am Freitag,14. Oktober, um 18 Uhr feiert das Stück „Zukunftsreise“ der Moller-Kids im Theater Moller Haus, Sandstraße 10, in Darmstadt Premiere. Weitere Aufführungen des Stücks für Kinder ab sechs Jahren gibt es am Samstag, 15. Oktober, um 15 Uhr und am Sonntag, 16. Oktober, um 11 Uhr.

Gitarrenklänge in Riedstadt: Der Kanadier Don Alder gilt als „Magier der akustischen Gitarre“ und ist zurzeit der einzige Gitarrist, der alle wichtigen Akustikgitarren-Wettbewerbe gewonnen hat. Am Freitag, 14. Oktober, um 19 Uhr gastiert er im Jugendhaus Riedstadt-Goddelau, Weidstraße 29a. Der Eintritt kostet 13 Euro.

Mit der Handpuppe Lola und den MusenSusen Kerstin und Heike geht es am Sonntag auf Fotorallye durch den Schlosspark des Jagdschlosses Kranichstein.
Mit der Handpuppe Lola und den MusenSusen Kerstin und Heike geht es am Sonntag auf Fotorallye durch den Schlosspark des Jagdschlosses Kranichstein. © Jagdschloss Kranichstein

Experimente in Darmstadt: Unter dem Motto „Welt der Materialien“ öffnet das Institut für Materialwissenschaft der TU Darmstadt am Samstag, 15. Oktober, seine Türen. Von 11 bis 18 Uhr gibt es auf dem Campus Lichtwiese, L2|01, Alarich-Weiss-Straße 2, Führungen durch Labore, Vorträge zu aktuellen Forschungsthemen, ein Mitmach-Angebot für Kinder und viele Experimente zum Anfassen.

Kammerkonzert in Darmstadt: Lieder der Romantik sind am Samstag, 15. Oktober, um 20 Uhr im Haus der Deutsch-Balten, Herdweg 79, in Darmstadt zu hören, wenn Bariton Christoph von Weitzel mit Ulrich Pakusch am Klavier Lieder von Johannes Brahms, Robert Schumann, Hugo Wolf und Gustav Mahler intoniert. Tickets ab 18 Euro gibt es auf allegra-online.de

Turnelite in Rüsselsheim: Am Samstag, 15. Oktober, machen die besten deutschen Geräteturnerinnen und Geräteturner Halt in der Großsporthalle Rüsselsheim, Evreuxring 31, um sich ihr Ticket für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft vom 29. Oktober bis 6. November in Liverpool zu sichern. Der Frauenwettkampf ist bereits ausverkauft, aber für den Wettkampf der Männer von 16.30 bis 19.30 Uhr sind für 21 Euro noch Karten über den Ticketanbieter Eventim erhältlich.

Fotorallye in Darmstadt: Am Sonntag, 16. Oktober, können sich Kinder im Museum Jagdschloss Kranichstein, Kranichsteiner Straße 261, Darmstadt, in einer Fotorallye auf die Suche nach mysteriösen Schlossbewohnern machen. Die szenische Führung mit der Handpuppe Lola und den MusenSusen Kerstin und Heike beginnt um 15 Uhr und kostet acht Euro pro Person. Treffpunkt: Kasse Museum Jagdschloss.

Jazz-Konfekt in Groß-Umstadt: Am Freitag, 14. Oktober, geht um 20 Uhr im Jazz-Haus Groß-Umstadt, Pfälzer Gasse 14, das 3. Jazz-Konfekt in diesem Jahr über die Bühne.  Das Trio „Flux“ mit dem Gitarristen Thomas Langer, dem Drummer Claus Hessler und mit Paul Gehrig und seiner original Hammond-Orgel wird den Publikum kräftig einheizen.. Das erste Set bestreiten die beiden Gitarristen Roman Felbek und Karsten Gollnow, begleitet am Bass von Ihrem gemeinsamen Gitarrenlehrer Thomas Langer. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Revolution in Riedstadt: Zu Ehren von Georg Büchners Geburtstag am 17. Oktober zeigt die BüchnerBühne Riedstadt am Samstag, 15. Oktober, um 19.30 Uhr und Sonntag, 16. Oktober, um 18 Uhr die Wiederaufnahme von Büchners Revolutionsdrama „Dantons Tod“. Theaterkarten gibt es an der Abendkasse für 20 Euro. 

Musikalische Reise in Groß-Umstadt: Das Groß-Umstädter Kulturmanagement lädt zu einer Reise in fünf europäische Metropolen, die das Musikgeschehen der Klassik, der Romantik und auch darüber hinaus entscheidend geprägt haben. Die Da-Ponte-Stiftung aus Darmstadt präsentiert am Samstag, 15. Oktober, um 19 Uhr Musik und Geschichten aus Wien, Berlin, Paris und Rom im Pfälzer Schloss, Pfälzer Gasse 16. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Gitarrist Don Alder kommt am Freitag, 14. Oktober, nach Riedstadt.
Gitarrist Don Alder kommt am Freitag, 14. Oktober, nach Riedstadt ins Jugendhaus Goddelau. © donalder.com

Auch interessant

Kommentare