+
Der Förderverein der Stiftung Deutsche Sporthilfe möchte in Wiesbaden zwei neue Volksläufe dauerhaft etablieren. (Symbolbild)

Volksläufe in Wiesbaden

Zwei neue Cityläufe in Wiesbaden geplant

  • schließen

In Wiesbaden können Sportler 2019 gleich an zwei neuen Volksläufen teilnehmen. Der Energy Run ist für den 2. Februar geplant, der Midsummer Run ist am 19. Juni dran.

Wiesbadener Läufer brauchen künftig nicht mehr in andere Städte zu fahren, um bei Cityläufen an den Start zu gehen. Der Förderverein der Stiftung Deutsche Sporthilfe möchte in der Stadt zwei neue Volksläufe dauerhaft etablieren. Der Energy Run ist für den 2. Februar 2019 geplant, der Midsummer Run ist am 19. Juni dran. Beide Läufe wurden bereits in diesem Jahr erprobt und kamen laut Förderverein gut an.

Gefördert werden soll damit der Breitensport; der Reinerlös wird der Deutschen Sporthilfe gespendet. Beide Strecken sind jeweils fünf Kilometer lang, Kinder legen nur die Hälfte zurück. „Beide Läufe besitzen Alleinstellungsmerkmale im Rhein-Main-Gebiet: Der Energy Run läutet mit seinem frühen Termin die Laufsaison des neuen Jahres ein, und der Midsummer Run bietet zur Sommersonnenwende einen Abendlauf mit einer ganz besonderen Atmosphäre“, sagt Gordon Bonnet, Beisitzer im Förderverein. Die Strecke des Energy Runs führt von der Brita-Arena des SV Wehen Wiesbaden zum Rhein-Main-Congresscenter, in der am Abend der Ball des Sports stattfindet.

Neu ist laut Bonnet die Strecke entlang der Sehenswürdigkeiten Wiesbadens: Vom Schlossplatz mit Hessischem Landtag, Rathaus und Marktkirche über die Wilhelmstraße zu Staatstheater, Kurhaus und Bowling Green ins Nerotal mit der Nerobergbahn und zurück.

In Zusammenarbeit mit Sunrise, dem Interessenverband für Menschen mit Behinderung, soll der Lauf ein Fest für Firmenmitarbeiter und Familien werden. Für beide Läufe erwartet der Förderverein prominente Spitzensportler als Mitläufer. Kinder nehmen kostenlos teil; Erwachsene zahlen 14 Euro für den Energy Run und 16 Euro für den Midsummer Run.

Weitere Informationen gibt es unter www.sporthilfe-wiesbaden.de/veranstaltungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare