1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Workshops für Osterferien

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ute Fiedler

Kommentare

Das Osterferienprogramm ist an allen Schulen erhältlich und liegt in den Ortsverwaltungen, dem Rathaus, der Stadtbücherei sowie im Amt für Soziale Arbeit, Konradinerallee 11, aus.. Die Ferienbörse beginnt am 29. Februar um 19 Uhr.

Es geht unter anderem auf Schatzsuche, in den Zoo und in einen Indoor-Spielpark – das Osterferienprogramm hält eine Menge Aktionen und Workshops für Daheimgebliebene parat.

Zusammengestellt worden ist es vom Amt für Soziale Arbeit, Abteilung Jugendarbeit, wi&you „Schöne Ferien“. Jetzt ist das Programmheft erschienen, teilt die Stadtverwaltung mit. Sie weist daraufhin, dass es in diesem Jahr erstmals einen „Ferienpark“ geben wird. Vom 4. bis 8. April erwarte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein bunter und abwechslungsreicher Programm-Mix an der Sophie-und-Hans-Scholl-Schule in Klarenthal und im Stadtteilzentrum Klarenthal, heißt es. Von Hüpfburg und Kletteraktionen, Sportangeboten, Theater- und Musikworkshops, der Tonwerkstatt bis hin zu Stockbrot am Lagerfeuer, werde so einiges geboten.

Das Heft ist an allen Schulen erhältlich und liegt in den Ortsverwaltungen, dem Rathaus, der Stadtbücherei sowie im Amt für Soziale Arbeit, Konradinerallee 11, aus.

Die Karten können im Internet unter www.wiesbaden.de/ ferienprogramm gebucht oder am Montag, 29. Februar, 19 bis 20 Uhr, sowie zu den Öffnungszeiten unter Telefon 0611/ 31 20 02 bestellt werden.

Auch interessant

Kommentare