+
Schwerer Unfall in Wiesbaden: Ein Audi erfasst einen Fußgänger, dieser wird getötet.

Staatsanwaltschaft ermittelt

Tödlicher Unfall: Fußgänger von Audi überfahren

  • schließen

Schwerer Unfall in Wiesbaden: Ein Audi erfasst einen Fußgänger, dieser wird getötet. Die Straße muss gesperrt werden. 

  • Tödlicher Unfall in Wiesbaden
  • Audi erfasst Fußgänger
  • Straße gesperrt

Wiesbaden – Am Montagabend (10.02.2020) ist ein Fußgänger beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst worden. Bei dem schweren Unfall in Wiesbaden wurde er getötet. Dies teilte die Polizei Westhessen in Wiesbaden am Montag mit.

Unfall in Wiesbaden: Fußgänger tot – Audi kann nicht mehr ausweichen

Demnach war der 80 Jahre alte Mann in der Äppelallee in Wiesbaden unterwegs. Nach Angaben der Polizei überquerte der Mann die vierspurige Fahrbahn, etwa 100 Meter von der Fußgängerampel entfernt. Dann der schwere Unfall: Ein aus Richtung Schierstein kommender 24-jähriger Fahrer eines Audi konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den 80-Jährigen, der laut Polizei Westhessen dunkel gekleidet war.

Tödlicher Unfall mit Audi in Wiesbaden: Mann (80) stirbt im Krankenhaus

In einer Meldung teilte die Direktion in Wiesbaden mit: „Der Fußgänger konnte im herbeigerufenen Rettungswagen noch reanimiert werden, verstarb aber wenig später im Krankenhaus.“ Wie es dem Fahrer des Audis nach dem schlimmen Unfall geht, ist nicht bekannt.

Nach dem tödlichen Unfall mit dem Fußgänger in Wiesbaden ermitteln nun Staatsanwaltschaft und Polizei. Um die Ursache des Unfalls zu klären wurde außerdem ein spezieller Sachverständiger hinzugerufen.

Fußgänger in Wiesbaden von Audi überfahren: Unfallzahlen gehen aber zurück

Insgesamt gehen die Unfallzahlen in Deutschland zurück. Im ersten Halbjahr des Jahres 2019 kamen 1465 Menschen bei Unfällen auf deutschen Straßen ums Leben. Das sind 40 Menschen oder 2,7 Prozent weniger als im ersten Halbjahr 2018.

In Hessen kamen im ersten Halbjahr 2019 bei Unfällen 101 Menschen ums Leben, das sind 11 weniger als im ersten Halbjahr 2018.

tvd

Bei einem schweren Unfall auf der L3012 zwischen Trebur und Geinsheim im Kreis Groß-Gerau ist eine Frau tödlich verunglückt. Sie fuhr gegen einen Baum.

Tragischer Unfall auf der A3 bei Wiesbaden: Ein junger Mann stirbt bei einem schweren Verkehrsunfall an der Unfallstelle.

Wenn man nach Wiesbaden googelt, erwartet User eine Überraschung*. Die Landeshauptstadt von Hessen ist deutlich kleiner, als bisher gedacht – zumindest glaubt Google das.

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion