1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Wiesbaden: Stadtfest mit Gratis-Reggae-Konzert mit Gentleman

Erstellt:

Kommentare

„Gentleman“ tritt am Samstag auf. Endlich auch wieder Herbstmarkt und Erntedankevents in diesem Jahr.

Zwei Jahre lang musste das Wiesbadener Stadtfest pandemiebedingt pausieren. Am kommenden Wochenende können Herbstmarkt, Erntedankfest und verkaufsoffener Sonntag wieder stattfinden. Die Fußgängerzone in der Innenstadt und das Gelände am Warmen Damm werden dann zur Festmeile.

Als Höhepunkt ist ein Open-Air-Konzert auf dem Dern’schen Gelände mit dem Reggaemusiker „Gentleman“ für Samstag, 23. September, 20 Uhr, angekündigt. 10 000 Besucherinnen und Besucher haben freien Eintritt. Lokale Sponsoren finanzieren den Auftritt des Künstlers mit seiner Gruppe „The Evolution Band“. Los geht es mit dem Herbstmarkt aber bereits am Freitag, 23. September.

Ab 11 Uhr sind die 50 Stände in der Fußgängerzone zwischen Friedrichstraße und Marktstraße sowie auf dem Mauritiusplatz geöffnet. Zu kaufen gibt es Dekorationsartikel, Geschenke, Textilien und Kunsthandwerk. Nach zwei Jahren Pandemie seien allerdings weniger Kunsthandwerker:innen als in früheren Jahren beim Herbstmarkt dabei, sagte Simon Rottloff von Wiesbaden Congress & Marketing (WICM) bei einem Pressegespräch.

Bis Sonntag, 25. September, wird in der Fußgängerzone auf mehreren Bühnen Livemusik gemacht. In der Wein- und Gourmetmeile Mauergasse können Weine und Sekte verkostet werden. Auch Feinkoststände sind aufgebaut.

Ein besonderes Erlebnis für Kinder ist das Erntedankfest, das am Samstag und Sonntag auf dem Warmen Damm stattfindet. Neben einer Tierschau, einem Kinderbauernhof, einem Bauernmarkt und Kutschfahrten gibt es auch viel Wissenswertes rund um regional erzeugte Produkte. Ein Gottesdienst wird am Sonntag um 11.30 Uhr gefeiert.

Beim Stadtfest mit dabei ist auch die Marktkirche. Am Samstag wird um 11.30 Uhr Orgelmusik zur Marktzeit gespielt. Zwischen 14 und 17 Uhr sind Turmbesteigungen möglich. Auf dem Schlossplatz präsentieren das ganze Wochenende über Vereine, Institutionen und Läden ihre Arbeiten und Projekte.

Zum Abschluss des Stadtfestes organisiert die „Werbegemeinschaft Wiesbaden wunderbar“ einen verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt. Die Läden sind in der Zeit von 13 und 18 Uhr geöffnet.

Vor dem Einkaufsbummel kann man sich zwischen 11 und 13 Uhr noch bei der Aktion „Wiesbaden frühstückt“ stärken. Es wird ein symbolischer Kostenbeitrag von zwei Euro erhoben. Die Einnahmen kommen einer karitativen Einrichtung zugute. Im Interesse des Umweltschutzes bitten die Stadt und ihre Partner Besucherinnen und Besucher, ihr eigenes Geschirr mitzubringen.

Auch interessant

Kommentare