Wiesbaden

Spielen trotz Corona

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

Die Erbenheimer Pluspunkt-Bühne präsentiert ihr Programm für das kommende Jahr.

Die Bühne der von der evangelischen Paulusgemeinde Wiesbaden getragenen Bildungs- und Begegnungsstätte Pluspunkt Erbenheim hat ihr Programm für 2021 vorgestellt.

„Wir werden 2021 durchstarten“, erklärt Martin Biehl, Leiter des Pluspunkt in einer Mitteilung. „Unsere Hygiene-Konzepte haben sich bewährt, und wir konnten sehen, dass Gemeinschaft auch zu Corona-Zeiten möglich ist. Gemeinschaft erleben und sich gemeinsam schützen – das wollen und das können wir“, verspricht er

Auf der Pluspunkt-Bühne, auf der unter normalen Umständen 120 Zuschauer Platz finden, könnten unter Corona-Bedingungen lediglich 30 Personen das Programm aus Kabarett, Musik und Lesungen erleben. In der kalten Jahreszeit werde sie daher auch bei geringem Platzkontingent bespielt, im Frühjahr sollen dann Open- Air-Veranstaltungen die Kapazitäten erhöhen.

Den Auftakt auf der Pluspunkt-Bühne gestalten die Lokalmatadoren Sabine Gramenz und Malte Kühn am Freitag, 15. Januar, mit ihrem Programm „Das Wienerlied“. Am Freitag, 29. Januar, kommt das Duo Kabbaratz. Der Ticketverkauf für diese Veranstaltungen habe bereits begonnen. jo

Programm auf www.pluspunkt-erbenheim.de, Reservierungen unter Telefon0611 / 7242520 .

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare