Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eindeutig erkennbar: ein Bär mit Herz vor dem Gebäude der Stiftung in Wiesbaden.
+
Eindeutig erkennbar: ein Bär mit Herz vor dem Gebäude der Stiftung in Wiesbaden.

Wiesbaden

Wiesbaden: Spendenlauf zugunsten schwerstkranker Kinder

  • Petra Zeichner
    VonPetra Zeichner
    schließen

Die Bärenherz-Stiftung sammelt bei einem Spendenlauf für die Erweiterung des Kinderhospizes in Wiesbaden.

Fünf Kilometer, zehn Kilometer oder ein Halbmarathon? Joggen, walken oder spazieren? Das kann jede und jeder für sich entscheiden. Beim Spendenlauf für die Stiftung Bärenherz, die das Kinderhospiz in Wiesbaden fördert, gibt es sogar die Möglichkeit, die Strecke auf mehrere Tage aufzuteilen. Das teilte die Stiftung mit.

Da alles coronakonform vonstatten gehen muss, fällt der Startschuss zum Spendenlauf am 25. September virtuell. Bis zum 3. Oktober kann mitgelaufen werden. Die Startgebühr von zehn Euro kann freiwillig erhöht werden, sie fließt in den Um- und Erweiterungsbau des Kinderhospizes, der derzeit in Arbeit ist.

Jede:r Teilnehmer:in läuft entweder für sich allein oder in einer coronakonformen Gruppengröße. Einen festen Veranstaltungsort gibt es nicht, gelaufen werden kann dort, wo es gefällt. Die sechs Erstplatzierten bekommen ein Überraschungspäckchen.

Mitmachen

- Die gelaufene Zeit wird von jedem Teilnehmenden beispielsweise mit einer Laufapp selbst aufgezeichnet.
- Die Daten können entweder als Foto oder Screenshot per E-Mail an m.kunz@baerenherz.de gesendet werden.
- Anmeldeschluss für den Lauf ist Donnerstag, 23. September. Anmeldung auf www.baerenherz.de pz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare