Wiesbaden

Wiesbaden: Volleyballclub verschenkt Eintrittskarten

  • schließen

Der Wiesbadener Verein will sich mit der Aktion bei all den Menschen bedanken, die während der Corona-Krise einen besonderen Einsatz zeigen.

Wiesbaden. Sobald die Corona-Krise überwunden ist, können sich die Menschen in Gesundheitsberufen, Sicherheitsberufen, in Supermärkten und der öffentlichen Versorgung auf spannende Volleyball-Matches freuen. Der Volleyballclub Wiesbaden verschenkt 500 Tickets für einen Heimspielbesuch der Wahl in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit als Dankeschön für den Einsatz in der Corona-Krise.

„Wir möchten all denjenigen Heldinnen und Helden Danke sagen, die sich tagtäglich um unser aller Wohl kümmern. Das ganze VCW-Team zieht den Hut vor dieser Leistung und möchte ihnen hierfür eine Kleinigkeit zurückgeben, um unsere Hochachtung und unseren Respekt für die tägliche Arbeit – für uns alle – zum Ausdruck zu bringen“, teilt VCW-Geschäftsführer Christopher Fetting mit. Die Eintrittskarten sind gültig in der Sportsaison 2020/2021.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare