+
Ein Unfall zwischen einem Krankenwagen und einem PKW sorgte in Wiesbaden für die Sperrung des Moltkerings (Symbolbild).

Sperrung auf Moltkering

Unfall: Auto und Krankenwagen krachen ineinander - Drei Verletzte

  • schließen

In Wiesbaden kam es zu einem Unfall zwischen einem Krankenwagen und einem PKW. Drei Menschen wurden verletzt. Feuerwehr, Polizei und Notarzt waren im Einsatz.

  • In Wiesbaden kam es auf dem Moltkering zu  einem Unfall mit drei Verletzten
  • Beteiligt waren ein Krankenwagen und ein PKW 
  • Feuerwehr, Polizei und Notarzt waren im Einsatz.

Wiesbaden - Am Freitag (10.01.2020) kam es in Wiesbaden zu einem Unfall zwischen einem Krankenwagen und einem Auto. Bei dem Verkehrsunfall auf dem Moltkering wurden gegen 14.00 Uhr drei Personen nur leicht verletzt.

Unfall in Wiesbaden: Frau bremst ab, statt Krankenwagen auszuweichen

Wie die Polizei Wiesbaden meldet, ereignete sich der Unfall folgendermaßen: Gegen 14.00 Uhr fuhr ein Krankenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht inklusive Martinshorn den Moltkering in Richtung New-York-Straße. Auf Höhe des Parkplatzes näherte sich der Krankenwagen dem Auto einer Frau aus Wiesbaden. Diese war ebenfalls in Richtung New-York-Straße unterwegs.

Doch statt dem Krankenwagen Platz zu machen, wozu sie eigentlich verpflichtet ist, bremste die 42-jährige Frau ab. Deshalb scherte die Fahrerin des Krankenwagens nach links aus, um die langsam fahrende Frau aus Wiesbaden zu überholen. Das Problem war nur: Die Wiesbadnerin tat in ihrem Auto das gleiche, sie fuhr nach links. Ihr Ziel war es wohl, nach Angaben der Polizei, auf dem Parkplatz Moltkering abzubiegen.

Wiesbaden: Unfall zwischen Krankenwagen und PKW

Der Krankenwagen konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und es kam zum Unfall. Dabei kam der Rettungswagen von der Straße ab und fuhr nach links gegen ein Verkehrszeichen.

Beim Unfall wurden die beiden Fahrerinnen und ein Rettungsassistent, der im hinteren Teil vom Krankenwagen war, leicht verletzt. An Krankenwagen und PKW entstand ein Sachschaden von insgesamt circa 35.000 Euro. Der Moltkering war in der Zeit von 14.10 bis 15.00 Uhr gesperrt. Neben der Polizei Wiesbaden waren ein Notarztwagen, zwei Rettungswagen und die Berufsfeuerwehr Wiesbaden im Einsatz.

Richtiges Verhalten auf der Straße: Das gilt bei Martinshorn und Blaulicht

Die Feuerwehr Ober-Roden aus Rödermark hat auf der Seite der Stadt Rödermark noch einmal das richtige Verhalten bei Blaulicht zusammengefasst. Sie nennen folgende Grundregeln: 

  • „Ruhig bleiben! Stellen Sie fest, woher das Sondersignal kommt (Störgeräusche wie Radios ausschalten)
  • Verringern Sie die Geschwindigkeit, fahren Sie an den Fahrbahnrand und signalisieren Sie dies mit dem Blinker 
  • Richten Sie Ihr Fahrzeug möglichst parallel zur Fahrtrichtung aus, damit das Heck Ihres Fahrzeugs nicht in die Rettungsgasse hineinragt 
  • Halten Sie ausreichend Abstand zu Ihrem Vordermann 
  • Warten Sie etwas, denn meist folgen weitere Fahrzeuge, insbesondere bei Rettungsdienst und Feuerwehr“

slo

Bei einem weiteren Unfall mit einem Krankenwagen in Frankfurt wurden im vergangenen Jahr drei Menschen schwer verletzt. Eine Beifahrerin hatte Glück. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare