Wiesbaden

Wiesbaden: Entscheid über City-Bahn

  • schließen

Bürgerentscheid über City-Bahn in Wiesbaden Ende Juni vorgesehen. Zunächst müssen die Stadtverordneten noch zustimmen.

Damit die Bürger über den Bau der Citybahn abstimmen können, gibt die Stadtverwaltung den Termin für ein Vertreterbegehren bekannt. Sollten die Stadtverordneten auf der Parlamentssitzung am 26. März das Vertreterbegehren beschließen, können die Bürger am Sonntag, 28. Juni, ihre Stimme für oder gegen den Bau der Straßenbahn von Mainz nach Wiesbaden abgeben. Somit würde das Versprechen, die Bürger vor der Sommerpause 2020 über das Infrastrukturprojekt entscheiden zu lassen, eingehalten, das die Stadtverordneten im Mai 2019 beschlossen haben.

Die im damaligen Antrag enthaltenen Bedingungen dafür sind erfüllt. Das bedeutet, dass einer Beschlussfassung nichts im Wege stehen dürfte. Bis Ende März soll eine Genehmigungsplanung vorliegen, bestätigte der für die Planungen verantwortliche Verkehrsträger Eswe. Diese Vorzugsplanung sieht die Streckenführung durch die Stettiner Straße in Biebrich vor. Sollte diese umstrittene Variante im Ortsbeirat nicht durchzusetzen sein, können Änderungen im Prozess vorgenommen werden. Das von Mainz, Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus-Kreis favorisierte Schienenprojekt hat in Wiesbaden zahlreiche Gegner. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare