+
Das Kurzfilmprojekt „Filmreif“ wird nun auch für 14- bis 18-Jährige angeboten.

Wiesbaden

Mangas zeichnen in Wiesbaden

  • schließen

Das Medienzentrum Wiesbaden erweitert in den Osterferien sein Angebot für Jugendliche.

In den Osterferien wird das kreative Angebot des Medienzentrum Wiesbaden um einige Angebote für die Zielgruppe der 14- bis 18-Jährigen erweitert.

Neben dem Kurzfilmprojekt „Filmreif“ für 14- bis 18-Jährige sind drei weitere Angebote in den Osterferien hinzugekommen. Ein Ausflug führt zur Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) ins Biebricher Schloss. Bei einem Workshop unter dem Motto „How to Youtube“ bekommen die Teilnehmer Tipps für ein gelungenes Youtube-Video. Eine Rhein-Main-Streetart-Tour führt zu spannenden Plätzen, die Streetart-Künstler gestaltet haben, und lädt selbst zum kreativen Gestalten ein. Außerdem bietet das Medienzentrum einen Workshop, in dem Mangas mit dem Wiesbadener Künstler Bruno Zaid selbst gezeichnet werden können.

Für alle Angebote gilt: Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Teilnahmevoraussetzungen sind einzig das entsprechende Alter und ein Wohnort in Wiesbaden. Anmelden können sich Gruppe und Einzelpersonen. Die Ergebnisse werden am Mittwoch, 20. Mai, um 10 Uhr in der Caligari-Filmbühne vorgestellt.

Davon unabhängig bietet das Medienzentrum einen neuen Service an: Ab sofort können Ergebnisse von Medienprojekten in Schulen vom Medienzentrum begutachtet und an geeignete Festivals vermittelt werden.

www.medienzentrum-wiesbaden.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare