+
Szene aus „PJ Harvey - A Dog Called Money“.

Wiesbaden

Film über PJ Harvey in Wiesbaden

  • schließen

Das Caligari zeigt am Mittwoch die Dokumentation über die britische Musikerin, die sich unter anderem in Afghanistan Inspiration sucht.

Am morgigen Mittwoch, 4. Dezember, 17.30 Uhr, und am Freitag, 6. Dezember, 20 Uhr, wird im Caligari, Markplatz 9, der Dokumentarfilm „PJ Harvey – A Dog Called Money“ von Seamus Murphy gezeigt. In ihm folgt die britische Musikerin auf der Suche nach Inspiration ihrem Freund auf seinen Reisen um die Welt. Sie kommt unter anderem nach Afghanistan, in den Kosovo und nach Washington. Zurück in London verwandelt die Musikerin die gesammelten Wörter in Gedichte, Songs und ein Musikalbum. Tickets kosten sieben Euro, erhältlich unter www.wiesbaden.de/caligari und an der Kinokasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare