Wiesbaden

Ermittlungen wegen mehrerer Prügeleien

Von wegen stille Nacht: Nach einer Reihe von gewalttätigen Auseinandersetzungen in einer Wiesbadener Diskothek ermittelt die Polizei.

In einer Diskothek in Wiesbaden ist es in der Nacht zum ersten Weihnachtsfeiertag zu mehreren Körperverletzungen gekommen, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Westhessen am Donnerstag. 

Dabei flogen unter anderem bei einem Streit zwischen drei 19, 24 und 29 Jahre alten Frauen ein Barhocker sowie ein Glas, eine der Beteiligten wurde gewürgt. 

Später wurde ein 20-jähriger Mann von mehreren Unbekannten geschlagen und getreten. 

In einem anderen Fall wurde ein 22-Jähriger angegriffen und verletzt. Zudem flogen die Fäuste im Streit zwischen zwei 23 und 25 Jahre alten Männern. 

Die Polizei ermittele nun die Hintergründe und Abläufe der Auseinandersetzungen. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare