+
Am Mittwoch haben Lisa Hauptstein und Tobias Heuwinkel, beide Archäologie-Studenten an der Uni Marburg, Profile dokumentiert.

Grabungen

Archäologische Funde in Wiesbaden

  • schließen

Gefunden wurden unter anderem Tonscherben und Steinklingen.

Bei den Erschließungsarbeiten für das neue Wiesbadener Wohngebiet Bierstadt-Nord sind Experten auf Funde gestoßen, die zeigen, dass die Gemarkung Bierstadt bereits vor mehr als 6000 Jahren besiedelt war. Am Mittwoch haben Lisa Hauptstein und Tobias Heuwinkel, beide Archäologie-Studenten an der Uni Marburg, Profile dokumentiert. Die archäologische Fachfirma Wiba aus Marburg ist unter der Fachaufsicht des Landesamtes für Denkmalpflege für die Grabungen verantwortlich. Gefunden wurden unter anderem Tonscherben und Steinklingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare