1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Wiesbaden

Wiesbaden: Neuer Secondhand-Laden mit Kinderkleidung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Petra Zeichner

Kommentare

Tanja Ehrath (links) und Sabine Konirsch richten die Boutique ein.
Tanja Ehrath (links) und Sabine Konirsch richten die Boutique ein. © Werkgemeinschaft Wiesbaden

Die Werkgemeinschaft, die Angebote für Menschen unter anderem mit psychischen Beeinträchtungen macht, eröffnet in Biebrich einen neuen Laden.

Ein Laden für gebrauchte Kinderkleidung mit dem Namen „Boutique Farbenfroh“ eröffnet am 30. November in Biebrich. Dort gibt es Secondhand-Kleidung für Kinder im Alter vom Baby bis zum Schulkind. Träger dieses sozialen Projekts ist die Werkgemeinschaft, ein Verein, der sich in Wiesbaden eigenen Angaben zufolge mit verschiedenen Angeboten für die Rechte von Menschen mit einer psychischen oder anderen Beeinträchtigungen einsetzt.

Und so wird es auch in der neuen Boutique Arbeitsmöglichkeiten für Angehörige dieser Zielgruppe geben. Ein anderes Beispiel der Teilhabe ist der „Bücherbasar“, eine Verkaufsstelle für gebrauchte Bücher in Mainz-Kastel.

In dem neuen Laden werden gerne gut erhaltene Kindersachen angenommen. Schon jetzt seien viele Sachen vorrätig, heißt es in der Mitteilung. Mit diesem Projekt vereine die Werkgemeinschaft Teilhabemöglichkeiten für beeinträchtigte Menschen mit dem Nachhaltigkeitsgedanken. Darüber hinaus sei es ein sinnvolles Angebot für Familien, die mit wenig Geld haushalten müssten.

Öffnungszeiten

Geöffnet ist der Laden in der in der Stettiner Straße 2 montags, dienstags, donnerstags und freitags zwischen 13 und 16 Uhr. Wer Kleidung abgeben möchte, informiert sich am besten vorab unter Telefon 0611 / 690703.
werkgemeinschaft-wiesbaden.de

Die Werkgemeinschaft

Der Verein hält verschiedene Angebote vor, um Menschen, die psychisch oder anderweitig beeinträchtigt sind, am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen. So gibt es drei Tagesstätten, in denen die Menschen arbeiten können, zum Beispiel die Aufarbeitung von Kleinmöbeln oder Verpackungsarbeiten. Außerdem werden hier Therapieangebote gemacht. Auch für Angehörige wird eine Beratung und eine feste Gruppe angeboten.

Auch interessant

Kommentare